27.09.2016, 10:30 Uhr

Rote Nasen in Gnesau

Egal ob im Sportoutfit oder mit origineller Verkleidung und roter Nase, egal ob laufend oder wandernd, jeder kann mitmachen (Foto: KK)

Es ist wieder so weit: Gemeinde lädt zum Lauf für den guten Zeck, dem 3. Gnesauer Rote Nasen Lauf.

GNESAU (mk). Die Gemeinde Gnesau, der Sport-, Turn- und Schachverein laden zum 3. Gnesauer Rote Nasen Lauf am Samstag, dem 1. Oktober. Start ist um 10 Uhr bei der VS Gnesau. Weiter geht es dann über die Sonnleiten und wieder zurück. 3,5 km ist eine Runde lang und jeder kann so viele Runden laufen, wie er möchte. Je mehr natürlich Kilometer gelaufen werden, desto größer fällt der gespendete Betrag der Sponsoren aus, der direkt an die Roten Nasen geht. Im Jahr 2015 wurden rund 4.300 Euro für die Clowndoctors eingenommen.

Für jeden mit Herz

Der Rote Nasen Lauf ist für Groß und Klein geeignet. Jeder kann mitmachen, egal ob Jung oder Alt, laufend oder wandernd, mit Stöcken, Kinderwagen oder Rollator. Was zählt, ist nicht die Geschwindigkeit, sondern der gute Wille, kranken Kindern, Senioren, Rehapatienten und Menschen mit besonderen Bedürfnissen zu helfen und ihnen ein Lachen ins Gesicht zu zaubern. Die Höhe der Startspende hängt vom jeweiligen Alter ab, und davon, ob man als Gruppe oder als Einzelläufer teilnimmt. Genauere Infos finden Sie auf www.rotenasenlauf.at. Dort kommen Sie auch zur Anmeldung, die bis Freitag, dem 30. September möglich ist. Allerdings kann man sich auch noch vor Ort im Zuge der Veranstaltung anmelden.

Laufen macht Freude

Wer den Rote Nasen Lauf noch bunter gestalten will, ist herzlich eingeladen, mit origineller Verkleidung und roter Schaumstoffnase zu erscheinen. Laufen tut in diesem Fall nicht nur den Läufern gut, sondern auch denjenigen, die selbst teilweise gar keinen Sport mehr machen können.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.