05.01.2018, 14:07 Uhr

Skiunfall auf der Hochrindl

Die Verletzte wurde mit dem Rettungshubschrauber in das LKH Villach gebracht (Foto: KK)
HOCHRINDL. Am 5. Jänner um 10:35 Uhr kam auf der Skipiste „Zirbenlift“ im Skigebiet Hochrindl, Gemeinde Albeck, eine 21-jährige Frau aus Althofen auf einer Muggelpiste aus Eigenverschulden zu Sturz.
Sie zog sich, obwohl sie einen Helm getragen hatte, schwere Kopfverletzungen zu und wurde vom Rettungshubschrauber RK 1 ins LKH Villach geflogen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.