27.06.2017, 06:38 Uhr

Tiffen wird für einen Abend zum "Big Apple"

Die Mitglieder der Trachtenkapelle Tiffen machen sich bereit für ihren großen Auftritt unter freiem Himmel (Foto: Friessnegg)

Zum ersten Mal veranstaltet die Trachtenkapelle Tiffen ein Open Air beim „Gschlosser“.

TIFFEN (fri). Seit zehn Jahren ist Andrea Engber Kapellenleiterin der Trachtenkapelle Tiffen. Sie selbst spielt schon seit ihrer Kindheit Klarinette und war auch immer in Kapellen aktiv. "Klingt nach einem langen Zeitraum. Dennoch ist die Zeit unglaublich schnell verflogen", so Engber. Für sie ein kleiner Grund zum Feiern, allerdings mit großer Wirkung und Beteiligung vieler Musikerkollegen.

Vorbereitungen laufen

Statt des üblichen Frühlingskonzertes der TK Tiffen wird heuer das Musical "Ich war noch niemals in New York" aufgeführt. Und zwar als Open Air-Veranstaltung beim "Gschlosser“ (Familie Hinteregger) in Tiffen. Der große Hof mit der einmaligen Aussicht stellt damit eine wunderbare Kulisse dar.
"Schon seit Jänner laufen die Vorbereitungen dafür", verrät Engber. Neben den 40 Musikern der Trachtenkapelle sind auch 12 Sänger des MGV Tiffen, elf Jungmusiker und einige Solosänger in die Inszenierung eingebunden. "Der Zusammenhalt im Dorf ist unglaublich groß und jeder will seinen Teil zum Gelingen beitragen."

Unter freiem Himmel

"Wir haben schon einmal ein Musical aufgeführt. Allerdings nicht unter freiem Himmel. Das ist für alle Beteiligten etwas Besonderes und auch die Jungmusiker, die nicht nicht bei der Kapelle mitspielen, haben hier ihren Auftritt."


Zur Sache

"Ich war noch niemals in New York": Samstag, 1. Juli, 20 Uhr, "Gschlosser" in Tiffen
Bei Schlechtwetter: Sonntag, 2. Juli, 20 Uhr "Gschlosser" in Tiffen
Mitwirkende: TK Tiffen, MGV Tiffen, Smartie Jo, Daniela Gfrerer, Bettina Kofler, Anna-Sophie Duller, Maximilian Senk und Tänzerinnen der Tanzschule Choreo District
Sprecherin: Sigrid Tauchhammer
Obmann: Harald Domenig
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.