30.10.2016, 06:20 Uhr

Trickdiebin erbeutete 950 Euro in einer Trafik

Erst beim Kassasturz wurde offensichtlich, dass Bargeld gestohlen wurde

Zigarettenkauf diente einer Frau als Vorwand: Sie griff in die Kassenlade und erbeutete 950 Euro.

FELDKIRCHEN. Eine bisher unbekannte Frau, südländischem Typs, bezahlte am 28. Oktober gegen 16.15 Uhr, in einer Trafik im Bezirk Feldkirchen eine Stange Zigaretten mit einer 500 Euro Banknote.

Gerangel in der Trafik

Als die Kassiererin die Kassenlade öffnete um das Retourgeld herauszuzählen, begab sich die Kundin hinter den Tresen und griff in die Kassenlade. Nach einem lautstarken Gerangel wurde der Betreiber der Trafik darauf aufmerksam und kam in den Verkaufsraum. Es gelang ihm die Frau von der Kassenlade wegzudrängen und ihr mehrere 50 Euro Scheine zu entreißen. Die Frau verließ anschließend mit ihrem 500er und ohne der Zigaretten die Trafik. Beim Kassasturz am Abend wurde festgestellt, dass es der Frau offensichtlich gelungen ist 950 Euro Bargeld zu stehlen.

Personenbeschreibung der Frau: Ca. 50 Jahre alt, südländischer Typ, etwa 168 cm groß, bekleidet mit einem schwarzen Kopftuch und braunem Mantel. Die Frau sprach Englisch und trug eine größere Handtasche.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.