21.12.2017, 06:46 Uhr

Unfall auf der B95: Autolenker war schwer alkoholisiert

Der an Ort und Stelle durchgeführte Alkomatentest ergab eine schwere Alkoholisierung (Foto: KK)

Vermutlich auf Grund seiner Alkoholisierung kam ein 40-jähriger Fahrzeuglenker mit seinem PKW auf der B95 im Gemeindegebiet von Ebene Reichenau von der Fahrbahn ab. Er wurde verletzt.

EBENE REICHENAU. Ein 40-jähriger Fahrzeuglenker aus Tschechien fuhr am 20. Dezember gegen 20:35 Uhr mit seinem PKW auf der Turracher Bundesstraße, B 95, von der Turracher Höhe kommend in Richtung Ebene Reichenau. Im Gemeindegebiet von Ebene Reichenau kam er, vermutlich auf Grund seiner Alkoholisierung, nach links von der Fahrbahn ab und schlitterte ca. 30 Meter weit zuerst seitlich und dann auf dem Dach die Straße entlang.

Führerschein abgenommen

Schließlich kam der PKW auf dem Dach zum Liegen. Mithilfe zweier vorbeikommender Verkehrsteilnehmer konnte sich der Lenker selbst über die Beifahrertüre ins Freie bringen. Der 40-Jährige wurde bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt und von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt eingeliefert.
Der an Ort und Stelle durchgeführte Alkomatentest ergab eine schwere Alkoholisierung. Der Führerschein wurde dem Mann abgenommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.