01.10.2016, 17:29 Uhr

Vierjähriges Mädchen war allein im Zug unterwegs

Das vierjährige Mädchen wurde von einer Zeugin zur Polizeiinspektion Feldkirchen gebracht (Foto: KK)

Zug fuhr ohne Mutter los: In Feldkirchen wurden sie wieder vereint.

FELDKIRCHEN. Beamte der Polizeiinspektion Feldkirchen wurden in den Morgenstunden des 1. Oktober von einer Zeugin in Kenntnis gesetzt, dass sie beobachtet hätte, dass ein ca. vier Jahre altes Mädchen alleine im Personenzug von Villach nach St.Veit/Glan unterwegs sei. Daraufhin brachte die Zeugin das 4-jährige Kind zum Polizeiposten Feldkirchen.

Zug abgefahren

Das Kind sei am Bahnhof in Bodensdorf in den Zug gestiegen und als die Mutter sowie eine weitere Frau einen Kinderwagen in den Zug heben wollten, hätte sich die Türe geschlossen und der Zug sei abgefahren. Die Mutter wurde von Beamten ebenfalls zur Polizeiinspektion gebracht, wo ihr das Kind dann wieder übergeben wurde.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.