offline

Manfred Tenk

3.847
Heimatbezirk ist: Feldkirchen
3.847 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Regionauten.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschüsse: 2 Punkte
Kurzbeitrag: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 13.09.2012
Beiträge: 189 Schnappschüsse: 201 Kommentare: 1.295
Folgt: 328 Gefolgt von: 93
bin Pensionist, Hobbygärtner, Obmann der Ortsgruppe Himmelberg des Kärntner Seniorenringes, fotografiere sehr gerne und teile dieses Hobby mit Gleichgesinnten.
1 Bild

Advent -- Ausstellung 2

Manfred Tenk
Manfred Tenk | Feldkirchen | am 10.11.2017 | 75 mal gelesen

Haidenbach: Gasthof Wunder | Alle Aussteller der heurigen Advent - Ausstellung würden sich freuen Sie (Dich) am Samstag den 18.11.2017 in der Zeit von 12:00 Uhr bis 18:00 Uhr und am Sonntag den 19.11.2017 von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr im GH Wunder in Haidenbach 9563 Gnesau begrüßen zu dürfen. Ausgestellt werden: Alles Zirbe, Keramik, Stickarbeiten, alles von der Biene, Bayrische Holzarbeiten.

1 Bild

Regenbogen November 2017 10

Manfred Tenk
Manfred Tenk | Feldkirchen | am 03.11.2017 | 87 mal gelesen

Feldkirchen in Kärnten: Umfahrung | Schnappschuss

20 Bilder

Herbstwanderung um den Urban See

Manfred Tenk
Manfred Tenk | Feldkirchen | am 20.10.2017 | 139 mal gelesen

Sankt Urban: Urban See | Den goldenen Herbst genossen bei der Herbstwanderung 2017 die Mitglieder der Ortsgruppe Himmelberg des Kärntner Seniorenring rund um den Urban See. Zwischendurch gab es auch Informationen über Fauna und Flora um den See der in einem Naturschutzgebiet auf einer Seehöhe von 750m liegt. Belohnt wurden die Teilnehmer mit einem vorzüglichen Mittagessen in der "Dopplerstubn" von Annemarie Hauer Dopplerstubn

1 Bild

Startbahn Süd 13 8

Manfred Tenk
Manfred Tenk | Feldkirchen | am 08.10.2017 | 47 mal gelesen

Schnappschuss

16 Bilder

Herbstwanderung um den Tschwarzenberg 3

Manfred Tenk
Manfred Tenk | Feldkirchen | am 08.10.2017 | 128 mal gelesen

Feldkirchen in Kärnten: Tschwarzen | Heute war das richtige Wetter um die Natur zu genießen und das in nächster Nähe, einfach wunderschön unser Kärntnerland.

1 Bild

Die Auflösung.....

Manfred Tenk
Manfred Tenk | Klagenfurt Land | am 21.09.2017 | 120 mal gelesen

Maria Saal: Freilichtmuseum | Schnappschuss

1 Bild

Wozu diente dieses Loch ??? 11

Manfred Tenk
Manfred Tenk | Klagenfurt Land | am 21.09.2017 | 104 mal gelesen

Maria Saal: Freilichtmuseum | Schnappschuss

38 Bilder

Auf den Spuren alter Baudenkmäler...

Manfred Tenk
Manfred Tenk | Klagenfurt Land | am 20.09.2017 | 175 mal gelesen

Maria Saal: Freilichtmuseum | unterwegs waren die Mitglieder der OG Himmelberg des Kärntner Seniorenringes. Dazu besuchten wir das einzige Freilichtmuseum Kärntens in Maria SaalDie Führung übernahm die ehemalige Mitarbeiterin des Museums und Mitglied der Ortsguppe Himmelberg Melitta Kohlweiss,  die auf alle Fragen der Gruppe immer die passende, fachliche Antwort hatte. Die verschiedenen bäuerlichen Bauwerke erstrecken sich vom Glockner bis zur Koralm,...

1 Bild

Frühmorgens am Flatschacher See 5

Manfred Tenk
Manfred Tenk | Feldkirchen | am 27.08.2017 | 96 mal gelesen

St.Stefan: Feldkirchen in Kärnten | Schnappschuss

1 Bild

Wer kennt diese Tomatenrarität ??? 7

Manfred Tenk
Manfred Tenk | Feldkirchen | am 10.08.2017 | 88 mal gelesen

Gnesau: Zedlitzdorf | Schnappschuss

42 Bilder

Workshop "Kräutersalz selbst herstellen" 5

Manfred Tenk
Manfred Tenk | Klagenfurt Land | am 30.07.2017 | 232 mal gelesen

Maria Saal: Freilichtmuseum | Am Wochenende fand auf dem Gelände des Freilichtmuseums in Maria Saal ein Workshop  "Herstellung von Kräutersalz  mit Naturkräutern" Anwendung und vielem mehr statt. Unter der fachkundigen Führung  der Kräuterfee Sonja Majtan wurde am ganzen Freigelände nach  Wildkräutern gesucht, erklärt und auch gefunden. Vor dem Lemischstadel wurde von den Teilnehmern alles klein geschnitten und danach mit Steinsalz vermengt. Unter den...

21 Bilder

Auch am 19.07.2017 ging es hoch hinauf...

Manfred Tenk
Manfred Tenk | Feldkirchen | am 21.07.2017 | 244 mal gelesen

Sankt Urban: Hoch St.Paul | Diesmal fuhren die Mitglieder der OG Himmelberg des KSR Richtung St. Urban und über die Simonhöhe nach Hoch St. Paul. Von dort ging es auf dem Rundweg um den Paulsberg zum Ausgangspunkt zurück. Nach eineinhalb Stunden Fußmarsch freuten sich alle auf ein Mittagessen im GH Winter. In der Zwischenzeit ist das Gewitter weitergezogen und nach dem Besuch der Kirche fuhren wir wieder bei Sonnenschein nach Himmelberg.

29 Bilder

Von Himmelberg auf den Ossiachberg 2

Manfred Tenk
Manfred Tenk | Feldkirchen | am 21.07.2017 | 220 mal gelesen

Ossiachberg: Steindorf | Einen Halbtages Ausflug unternahmen die Mitglieder der OG Himmelberg des Kärntner Seniorenring am 21.06.2017 auf den Ossiachberg und waren sehr begeistert von der wunderbaren Aussicht über den ganzen See. Es durfte auch ein Besuch der Buschenschank "Kathrin" nicht fehlen von wo aus alle wohlgestärkt die Heimreise antraten. Für einige gab es noch einen Zwischenstopp in Feldkirchen.

1 Bild

Die Ferien begannen mit einer Alpakawanderung

Manfred Tenk
Manfred Tenk | Wolfsberg | am 09.07.2017 | 62 mal gelesen

9470 St.Paul: Josefsberg | Schnappschuss

26 Bilder

Am frühen Sonntagmorgen auf den Ossiachberg 2

Manfred Tenk
Manfred Tenk | Feldkirchen | am 11.06.2017 | 113 mal gelesen

Steindorf am Ossiacher See: Ossiachberg | Der erste Blick aus dem Fenster sagte uns wir müssen uns bald auf den Weg machen um der Mittagssonne nicht ausgesetzt zu sein. Von Steindorf aus ging es die ca. 3km lange Bergstraße hinauf Richtung Ossiachberg (Golk). Je höher wir kamen desto schöner die Aussicht. Nach kurzer Rast in Kathrin's Buschenschank und der herrlichen Aussicht gingen wir wieder zurück zum Ausgangspunkt.