10.09.2014, 10:37 Uhr

,,Der Titel ist für den KAC immer möglich!"

Carmen Thalmann (Foto: Kuess)

Freitag startet die EBEL-Saison: Was erwarten sich KAC-Fans heuer von ihren Rotjacken? Carmen Thalmann, Sandro Zakany, Tanja Doppelreiter, Rudolf Altersberger und Thomas Jammer gaben der WOCHE ihre Meinungen dazu ab.

Carmen Thalmann, Ski-Weltcupfahrerin: Ich bin zwar Drautalerin, mein Herz schlägt seit 2010 dennoch für den KAC. Ich bin mir sicher, dass die Rotjacken heuer Meister werden und die vergangene Saison vergessen machen. Mit diesem neuen, starken Team ist das auch möglich. Jeder will die Jungs kämpfen sehen!

Sandro Zakany,
Kicker Austria Klagenfurt:
Ich erwarte mir 100 Prozent mehr als in der vergangenen Saison und rechne zumindest mit dem Halbfinale. Die Legionäre dürften stark sein und das Training unter Neo-Coach Stloukal soll extrem irre gewesen sein. So oft es geht, werde ich live dabei sein – bei den Stehern natürlich!

Tanja Doppelreiter, Miss Kärnten 2013: Nach der schlechten vergangenen Meisterschaft müssen die Rotjacken den Fans beweisen, dass noch etwas in ihnen steckt. Sie werden sich richtig reinhauen müssen. Derzeit ist der Kärntner Fußball dank des Höhenflugs des WAC richtig gut drauf – jetzt soll der KAC nachlegen!

Rudolf Altersberger, Landesschulratspräsident: Wenn man KAC heißt und Rekordmeister ist, muss das Ziel immer die oberste Spitze sein. Die Titel-Chancen sind heuer absolut intakt. Klar müssen da viele Faktoren mitspielen. Aber: Wenn die Leistungsträger ihre Top-Form in den Play-offs abrufen, bin ich zuversichtlich.

Thomas Jammer, Szene-Wirt: Es wird vor allem wichtig sein, die vielen Neuzugänge so zu integrieren, dass die Mechanismen stimmen. Mit der Unterstützung der besten Fans Österreichs ist heuer wieder einiges möglich. Zumindest das Semifinale sollte machbar sein – ab da ist dann bekanntlich alles möglich. Auch der Titel.

Eishockey – EBEL, 1. Runde, Freitag:

Znaim - Capitals (17 Uhr), KAC - Laibach, Innsbruck - Linz, Graz 99ers - Dornbirn, Fehervar - VSV (alle 19.15), Salzburg - Bozen (19.30, live ServusTV)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.