09.09.2014, 13:24 Uhr

"Dritte Kraft Kärntens werden"

ESC Steindorf Trainer Rober Moser über Ziele und den Start in die neue Eishockeysaison.

WOCHE: Wie bereitet ihr euch auf die Saison vor?
Robert Moser: Die meisten Spieler spielen im Sommer in der Ballhockeyliga oder halten sich mit Inlinehockey fit. Seit der ersten Septemberwoche trainieren wir auf dem Eis.

Wie klappt die Umstellung nach langer Zeit wieder am Eis zu stehen?

Die meisten Spieler sind schon seit Juli in Villach am Eis. In den ersten drei Trainings fehlen Kraft und Luft, jedoch nach der dritten Einheit glaubt man das Eis nie verlassen zu haben!

Was erwartet ihr euch von der Saison?
Mit diesem Kader gehören wir, ob es mir gefällt oder nicht, zum Favoritenkreis.
Althofen hat neue Leistungsträger vom KAC geholt wie Gregor Hager. Toblach Süd Tirol war die große Überraschung letzte Saison, mal sehen wie sie sich heuer schlagen.

Gab es erfolgversprechende Neuzugänge?
Die Heimkehrer Oberrauner Oliver, Albl Patrick, Hörnler Lukas und Herrnegger Lukas. Mit Oberrauner und Albl habe ich zwei Wunschspieler und Leadertypen bekommen.

Welche Schwerpunkte will der Verein in Zukunft setzen?

Wir wollen noch mehr in den Nachwuchs investieren. Ziel ist es, so viele Spieler wie möglich ins LLZ Kärnten zum VSV oder KAC und so mit in die Bundesliga zu bringen.

Was wird im Jugendbereich getan?
Wir haben im Trainerbereich enorm aufgerüstet. Es wurde eigens ein russischer Trainer eingestellt, der nur für Skills (Technik Eislaufen u. Stickhandling) verantwortlich ist. Daniel Steinhauser kommt von St. Pölten aus der Hockey Akademie.
Alle Trainer können A oder B Lizenz vorweisen. Für die Tormänner wurde der Ex-Bundesligatormann Mike Maier eingestellt. In Auftrag und Eigenregie von Nachwuchsleiter Walter Grud wurden außerdem zwei neue Kabinen für den Nachwuchs gebaut. Wir wollen mit aller Kraft den Nachwuchs noch weiter forcieren und hinter dem VSV und dem KAC die dritte Kraft im Kärntner Hockeyland werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.