20.04.2017, 13:50 Uhr

Ein Kampf um Meter und Sekunden

Der Nachwuchs des TLC ASKÖ Feldkirchen präsentiert sich in dieser Saison in einheitlicher Trainingsbekleidung (Foto: WOCHE)

Die Talente des TLC ASKÖ Feldkirchen gehen mit neuer Trainingsbekleidung in diese Saison.

FELDKIRCHEN. Am 30. April startet für die Leichtathletik-Talente des TLC ASKÖ Feldkirchen bei einem Meeting in Klagenfurt die Wettkampfsaison. Abgesehen von den sportlichen Leistungen werden sie in der heurigen Saison mit Sicherheit eine gute Figur machen. „Wir haben den gesamten Nachwuchs mit neuer einheitlicher Trainingsbekleidung ausgestattet“, berichtet Nachwuchsleiter und Trainer Gunnar Zechner.


Enormer Zuspruch

Notwendig gemacht hat diese Ausstattung ein enormer Zuspruch an Kindern und Jugendlichen, der für die gute und erfolgreiche Nachwuchsarbeit des TLC ASKÖ Feldkirchen spricht. Bei Kindern bis zwölf Jahren sind die drei Nachwuchsbetreuer aktuell mit 25 Kindern ausgelastet. „In den Altersklassen ab 13 Jahren haben wir aber noch Potenzial“, startet Zechner einen Aufruf.


Talente gesucht!

So ist der Verein stets auf der Suche nach talentierten Jugendlichen, die es zu fördern und auszubilden gilt. „Interessierte Jugendliche sind gerne eingeladen ein Schnuppertraining zu absolvieren“, betont Zechner. Die Trainingseinheiten für Jugendliche ab 13 Jahren finden aktuell jeden Dienstag und Donnerstag auf der Leichtathletikanlage in Feldkirchen statt. Die Schnuppertrainings sind jeweils von 18 bis 19 Uhr angesetzt. Wer Interesse hat, kann einerseits direkt zum Training kommen oder sich andererseits zuvor bei Gunnar Zechner unter 0660/57 70 523 telefonisch informieren.


Training in Italien

Wie intensiv sich Zechner und seine Trainerkollegen um die aufstrebenden Talente kümmern, stellte die vergangene Karwoche unter Beweis: Die Betreuer brachen mit den Leistungsathleten im Alter von 15 und 16 Jahren nach Cesenatico in Italien auf, wo sie ein intensives Trainingslager abhielten. „Wir haben optimale Trainingsbedingungen vorgefunden, um uns auf die bevorstehende Saison vorzubereiten“, blickt Zechner zurück.

Heim-Meeting

In der neuen Saison wird der TLC ASKÖ Feldkirchen nicht nur an Wettkämpfen teilnehmen, sondern wie jedes Jahr auch selbst ein Meeting ausrichten. Das Mehrkampf-Meeting auf der Leichtathletikanlage in Feldkirchen steht am 30. September auf dem Wettkampfplan. Bis es so weit ist, werden die Nachwuchsathleten eifrig um Sekunden und Meter kämpfen – und im einheitlichen Gewand den TLC ASKÖ Feldkirchen würdig vertreten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.