01.12.2017, 15:08 Uhr

Aktionsgemeinschaft geht mit neuem Vorstand an die Arbeit

Mit der Feldkirchner Vorteilskarte sammelt man beim Einkaufen Punkte (Foto: Friessnegg)

Familien sollen sich in Feldkirchen auch künftig wohl fühlen.

FELDKIRCHEN (fri). Im Rahmen der Vollversammlung wurde bei der Aktionsgemeinschaft Feldkirchen ein neuer Vorstand gewählt. Der Wahlvorschlag wurde von den anwesenden Mitgliedern ohne Gegenstimme angenommen. Im Anschluss daran zog der alte und neue Obmann Heinz Breschan Bilanz über das abgelaufene Jahr.

Vorzüge Feldkirchens unterstreichen

In einer kurzen Diskussionsrunde konnten die Mitglieder zu den Marketing-Aktivitäten Stellung nehmen. "Wir sind uns einig, dass es wichtig ist Familien, Kinder und Jugendliche auch weiterhin verstärkt anzusprechen, da sie unsere Zielgruppe der Zukunft sind", fasst Breschan zusammen. Schwerpunkte wie die Kinder-Spielzeugbörse im Mai oder die Family Days im September würden weiter vertieft werden. "Feldkirchen präsentiert sich als Stadt lebenswert und attraktiv", ist Breschan überzeugt.
Mit einem Impusvortrag von Bernhard Kanduth zur Datensicherheit in Unternehmen gab es für die Anwesenden noch wertvolle Informationen zu einem sehr aktuellen Thema.

Vorstand Aktionsgemeinschaft
Obmann: Heinz Breschan, Buch-Papier-Spiel Breschan
Stellvertreter: Christof Zechner, Juwelier Zechner; Ingrid Maier, Nimo
Kassier: Heinz Strohmayer, Volksbank Feldkirchen
Stellvertreter: Josef Lengger, Lengger Moden
Schriftführer: Gerald Lassnig, Pearle
Rechnungsprüfer: Barbara Bodlaj, Schülerhilfe Feldkirchen; Walter Sommer, Goldblick
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.