09.10.2014, 10:24 Uhr

Drei neue Kommerzialräte

Richard Koffu, Ing. Helga Habernig, WK-Präsident Jürgen Mandl und Klaus Peter Kronlechner (von links nach rechts) (Foto: Eggenberger)

Erstmals seit seinem Amtsantritt verlieh WK-Präsident Jürgen Mandl an drei Unternehmer für ihre Verdienste den Berufstitel Kommerzialrat.

FELDKIRCHEN/KLAGENFURT. Mit Dank und Anerkennung würdigte WK-Präsident Jürgen Mandl die Leistungen der drei Unternehmerpersönlichkeiten Helga Habernig, Richard Koffu und Klaus Peter Kronlechner und verlieh ihnen das Dekret zur Führung des Titels Kommerzialrat. Mandl ehrte den Einsatz der Unternehmer, Risiko und Verantwortung zu übernehmen ebenso wie die karge Freizeit für ehrenamtliche Tätigkeiten zu opfern und ihre Energie an andere weiterzugeben. All diese Dienste seien nicht selbstverständlich und dafür sprach er ihnen Dank aus.

Neue Trends und Technologien

Helga Habernig, Inhaberin des Villacher Schleuderbetonwerkes Habernig, hat den Familienbetrieb 1992 übernommen und zu einem innovativen, spezialisierten Unternehmen ausgebaut, das auf neue Trends und Technologien setzt. Die einzige weibliche Unternehmerin an der Spitze eines österreichischen Schleuderbetonwerkes gilt als Expertin für Betonmischungen. Im September 2012 von „Frau in der Wirtschaft“ als Unternehmerin des Monats ausgezeichnet, war Habernig auch Jahre in der Interessenvertretung auf Bezirks- und Landesebene tätig.

Fachmann mit öffentlichen Funktionen

Der Zahntechnikermeister Richard Koffu hat 1988 das Zahntechnische Labor Koffu in Feldkirchen gegründet und genießt den Ruf eines ausgezeichneten Fachmannes in seiner Branche. Seit 17 Jahren ist er als Fachvertretungsvorsitzender tätig, 2005 wurde er zum Bundesinnungsmeister der Zahntechniker gewählt und 2013 zum Landesinnungsmeister der Gesundheitsberufe Kärntens. Der Träger der Silbernen Ehrenmedaille der WK Kärnten war darüber hinaus im Bezirksstellenausschuss der WK sowie in der Spartenkonferenz der Sparte Gewerbe und Handwerk aktiv. Bis 2018 ist Koffu hauptverantwortlich für eine umfassende Marketing- und Öffentlichkeitsoffensive der Zahntechniker Österreichs.

Engagement für das Handwerk

Klaus Peter Kronlechner führt seit 1987 in dritter Generation das Kältetechnik-Unternehmen Gebrüder Tertsche in Klagenfurt. Seinen Ruf als Experten in der Kältebranche verdankt der Unternehmer sowohl seiner soliden Ausbildung als auch seinem Interesse für technische Weiterentwicklungen und diese gleich umzusetzen. Auch aus diesem Grund wurde Kronlechner kurz nach der Betriebsübernahme zum Innungsmeister der Landesinnung der Mechatroniker gewählt. Dank seiner Bereitschaft, sich über die Branche hinaus für die Anliegen von Gewerbe und Handwerk zu engagieren, wurde er 2008 zum Obmann der Sparte gewählt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.