Das Grammophon aus der St. Peter Höhle

Das Grammophon aus der St. Peter Höhle.
2Bilder
  • Das Grammophon aus der St. Peter Höhle.
  • Foto: Radiomuseum Grödig
  • hochgeladen von Sandra Altendorfer

GRÖDIG. Ein Höhlenforscher entdeckte in einer geheimnisvollen Höhle, im Sagen-umwobenen Untersberg, ein sonderbares Grammophon und einige Schellackplatten lagen herum. Im Radiomuseum wurde das Grammophon repariert, restauriert und es funktioniert wieder mit speziellen Holznadeln! Auf einer Platte ist der „Gaissbergmarsch“ von der Maxglaner Bauernkapelle zu hören. Leider ist das Radiomuseum zur Zeit wegen dem Corona Virus gesperrt.

Auch in dieser, vom Corona Virus Krisen geschüttelter Zeit , darf der Humor nicht fehlen . Ein Aprilscherz aus dem Radiomuseum Grödig

Das Grammophon aus der St. Peter Höhle.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen