Kommentar
Zu Weihnachten Traditionen brechen

In der Weihnachtszeit hat meist jede Familie ihre eingebürgerten Traditionen. Da wird etwa bei bestimmten Verwandten der heilige Abend und der Stefanitag wieder bei anderen gefeiert. Dort läuft dann alles jedes Mal nach demselben Programm ab – wie es eben schon immer war. Wenn alle Beteiligten Freude daran haben, ist dies schön. Doch oft fühlen sich viele gezwungen, eingemeißelte "Regeln" zu Weihnachten zu befolgen. Dadurch können sie die eigentlich besinnliche Zeit nicht genießen und wollen alles nur hinter sich bringen. Man sollte öfters auch mit einigen Traditionen brechen können. Vielleicht hat man immer groß bei der Tante gefeiert, will jedoch dieses Mal lieber im kleinen Kreis daheim bleiben oder wegfahren. Eventuell will jemand dieses Jahr auf Geschenke verzichten. Gewünschte Veränderungen sollte man nicht verurteilen, sondern allen Beteiligten ihr persönliches Weihnachtsfest gönnen.

Autor:

Bettina Buchbauer aus Flachgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.