Bezahlte Anzeige

Tipps für Eltern zur Erziehung der Kinder

Tipps für Eltern zur Erziehung der Kinder

Wenn junge Paare ein Kind erwarten, dann stellen sich häufig viele Frage ein. Hier kann auch das World Wide Web helfen. Denn ein Ratgeber für Eltern ist im Internet meist rasch gefunden und oftmals eine viel besuchte Seite. Ebenso beliebt sind Zeitschriften, in denen Eltern Tipps rund ums Kind nachlesen können. Das hat nicht immer nur etwas mit der Unsicherheit der Eltern zu tun, auch Erziehung ist ein gegenseitiges Wechselspiel.

Schon im Säuglingsalter lernt das Kind die wechselseitige Beziehung zu den Eltern. Es spürt ganz deutlich, was passiert, wenn es sich so oder so verhält. Aber hier ein berechnendes Verhalten zugrunde zu legen, wäre sicher fatal, denn ein Säugling und ein Baby handelt nicht aus Berechnung. Hunger und volle Hosen sind Grund genug zu Weinen, Langeweile übrigens auch. Wichtig ist die Einstellung der Eltern zu ihrem Kind. Wenn es als lästig empfunden wird, sich um das Kind zu kümmern, wenn das Kind als störend empfunden wird, weil gerade die Fernsehsendung läuft oder weil es nachts schon wieder schreit, ist das eindeutig eine falsche Einstellung der Eltern und kein Fehlverhalten des Kindes.

Die Beziehung von Eltern und Kind ist interaktiv

Die Beziehung zum Kind sollte von Liebe geprägt sein, von Verständnis und Geduld. Solange die Eltern sorgenfrei und ausgeglichen sind, wird das in aller Regel auch klappen und eine verständnisvolle Beziehung kann stattfinden. Daraus leitet sich auch die Erziehung ab, die für glückliche und ausgeglichene Eltern, die ihr Kind lieben und es nicht als Störenfried ansehen, kein Problem darstellen wird. Viele Eltern sind aber unglücklich, haben Sorgen und Nöte und müssen vielleicht jeden Tag um etwas kämpfen. Das schlägt sich natürlich auf die Beziehung zum Kind und den Umgang, also die Erziehung, nieder. Dann bekommen Kinder die falschen Informationen, werden entweder still und in sich gekehrt oder rebellisch und laut. Auch in solchen Fällen hat ein Elternratgeber den Vorteil, dass die dort geschilderten Probleme so ähnlich wie die in der eigenen Familie sind und deshalb auch die Hilfen schnell anwendbar sind. Auf der Seite www.familien-blog.at sind Rat gebende Informationen zu Erziehungsthemen ebenso zu lesen wie:

- Regeln bei Kindern
- Der Medienkonsum
- Die Pubertät
- Rund um die Gesundheit
- Alles zum Urlaub
- Wohnen

Es müssen ja nicht immer Erziehungsprobleme sein, die die Eltern auf einen Ratgeberblog führen. Auch die Frage nach einer Erkrankung, wohin im nächsten Urlaub oder wie das Kinderzimmer einrichten, können wichtig und brennend sein.

Tipps für Eltern zur Erziehung der Kinder im Urlaub

Wenn der Urlaub mit Kind geplant ist, kann die Seite http://www.familienurlaub.at weiterhelfen. Ein familienfreundliches und kindgerecht eingerichtetes Hotel wird vor allem den Müttern Sorgen nehmen, die sich auf die Versorgung des Kindes beziehen. Manche Mütter haben auch Angst, dass ihr Kind oder die Kinder sich „daneben“ benehmen und es im Hotel einfach unangenehm wäre. Auch zu solchen Themen sind Elternratgeber eine gute Quelle, meistens geht es nämlich den anderen Eltern genau so.

Autor:

Thomas Pompernigg aus Flachgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.