Flachgau - Leute

Beiträge zur Rubrik Leute

Leute
Die Vierkanter: Alois, Leo, Martin und Stefan begeisterten in Koppl.
35 Bilder

Kabarett in Koppl
Vierkanter gastierten mit "Ohrakel-Show" in Koppl

Bereits vor vier Jahren sorgte das Kabarett-Quartett in Koppl für einen unvergesslichen Abend. KOPPL (schw). Seit 20 Jahren bereiten die Vierkanter Stefan Rußmayr, Martin Pfeiffer, Alois und Leo Röcklinger ihr Publikum. Auf Einladung des Kulturvereins KiK begeisterte die a-cappella-Formation die Besucher beim Kirchenwirt in Koppl mit ihrem Programm "Ohrakel". In ihren vokalen Prophezeiungen setzten sich die vier Kabarettisten mit aktuellen Themen auseinander und gaben dazu bekannte "Ohrwürmer"...

  • 11.11.18
Leute
Andrea Pabinger, Karl Baier, Johann Gradl, Andrea Armstorfer.
7 Bilder

Geburtstag Chorleiter Lamprechtshausen
Chorleiter feierte seinen 70. Geburtstag

LAMPRECHTSHAUSEN (schw). "Es freut mich, dass er unsere Gesellschaft seit vielen Jahren sehr bereichert", drückte Obfrau Andrea Armstorfer vom Pfarrgemeinderat Lamprechtshausen ihre Dankbarkeit aus und gratulierte Kirchenchorleiter Karl Baier zum 70. Geburtstag. Der 32 Mitglieder starke Kirchenchor unter der Leitung von Obmann Johann Gradl lud zur Feier und begrüßte auch Bürgermeisterin Andrea Pabinger, die dem Jubilar ein Geschenk überreichte. Neben dem Kirchenchor ist Baier auch seit 40...

  • 11.11.18
Leute
Bieranstich: Josef Guggenberger mit Hausherr Robert Pernetstätter.
9 Bilder

Bockbieranstich im Kothäusl
Bockbier-Saison im Kothäusl eröffnet

Josef-Pernetstätter-Weihnachtsbock nach Original-Rezept der Trumer Brauerei Sigl ausgeschenkt. SEEKIRCHEN (schw). Kräftig im Geschmack mit 7,4 Prozent Alkohol und 16,8 Grad Stammwürze ist der Josef-Pernetstätter-Weihnachtsbock vom Gasthaus Kothäusl in Seekirchen. Den Bieranstich des hauseigenen Bockbiers, das nach dem Originalrezept der Trumer Privatbrauerei von Josef Sigl gebraut wird, nahm Berndorfs Bürgermeister Josef Guggenberger vor. Zur Verkostung kamen Vizebürgermeister Konrad...

  • 11.11.18
Leute

Kommentar
Wohlfühleffekt auf Gäste übertragen

Nah am Volk ist die Komödie angelegt, die das Theater Henndorf derzeit inszeniert. Für Regisseurin Daniela Meschtscherjakov war das Theaterstück eine schwierige Herausforderung, die sie bravourös gelöst hatte, weil nicht alle Inhalte ganz jugendfrei waren. "Es darf nicht primitiv wirken und soll trotzdem lustig und sexy sein", verriet die Regisseurin. Wichtig war zudem, dass sich die Schauspieler in ihren Rollen wohl fühlen, denn auch dieses Gefühl wird dem Publikum im Saal spürbar...

  • 11.11.18
Leute
"Pfarrer" Christoph Mayer mit Julia Marinello und Wolfgang Gassner.
57 Bilder

Theaterverein Henndorf
Theater Henndorf spielt "Eine ganz heiße Nummer"

Mit einem aktuellen Thema berührt der Theaterverein Henndorf in der Wallerseehalle die Gäste. HENNDORF (schw). "Eine ganz heiße Nummer" von Andrea Sixt inszeniert die Theatergruppe Henndorf unter der Regie von Daniela Meschtscherjakov. Die Komödie wurde bereits mit Monika Gruber und Gisela Schneeberger verfilmt. Das heitere Schauspiel handelt vom Lebensmittelhandel des Trios Maria (Evelyn Laabmayr), Waltraud (Elisabeth Gassner) und Lena (Lena Schwentner), der vor der Pleite steht. Großes...

  • 11.11.18
Leute

Kommentar
Nicht alles so heiß wie gekocht wird

Ausgezeichnete Stimmung herrschte bei der Aufführung der Komödie "Mama, chill amoi" in Großgmain. Die Darsteller der Plainburger Theaterwerkstatt verstanden es prächtig, die Lachmuskeln des Publikums zu reizen. Unter den Besuchern waren 25 Theaterkollegen aus Leogang, die das Stück bereits im Juli mit großem Erfolg aufgeführt hatten. Das Spiel mit der pubertierenden Tochter und turbulenten Szenen scheint dem realen Leben entnommen zu sein. Doch es gilt: es wird nicht so heiß gegessen wie...

  • 11.11.18
Leute
"Charmeur Willi" Nicolas Sturm mit "Auguste" Sigrun Wagner.
59 Bilder

Plainburger Theaterwerkstatt Großgmain
Plainburger Theaterwerkstatt spielt "Mama, chill amoi"

Die Plainburger Theaterwerkstatt inszenierte unter neuer Leitung eine Komödie in drei Akten. GROSSGMAIN (schw). "Und jetzt wird gechillt", so Franz Hölzl, der seit heuer Obmann der Plainburger Theaterwerkstatt ist und mit der örtlichen Theatergruppe im Hotel Vötterl mit der Komödie "Mama, chill amoi!" von Monika Nitschke die Besucher begeisterte. "Wir waren total überrascht, als die Autorin des Stücks zu unserer Premiere aus München anreiste und sich bei uns bedankte", freute sich Hölzl. In...

  • 11.11.18
Leute
Ihr erstes Buch „Eine kleine große Geschichte“ präsentiert Gerlinde Ehrenreich aus Anthering.

Eine märchenhafte Geschichte für Erwachsene
Antheringer Autorin erzählt "Eine kleine große Geschichte"

ANTHERING (schw). Magisch, märchenhaft und fabelhaft gestaltete Autorin Gerlinde Ehrenreich ihr erstes Buch mit dem Titel „Eine kleine große Geschichte“. Auf einer Waldwiese begegnen sich das Mädchen, der Baum, der Stein, der Vogel, das Wasser, die Rose und der Wind und erzählen sich gegenseitig Geschichten. "Der Vogel, der über Grenzen hinwegfliegen kann, berichtet von der Gegenwart und der Stein, den alle für leblos halten, weiß von längst vergangenen Zeiten." Unterschiedliche Perspektiven...

  • 11.11.18
Leute
Helmut Blüthl, Gabi Bauer-Stadler, Manuela Bacher, Helmut Windhager.
3 Bilder

Leitbild Salzburger Seenland
Salzburger Seenland setzt auf neue Strategien

Eine Strukturoptimierung legte das Salzburger Seenland Tourismus für die nächsten fünf Jahre fest. FLACHGAU (schw). Einem Strategiewandel unterzieht sich die Salzburger Seenland Tourismus GmbH. Bei der Vorstellung der wesentlichen Themen für die nächsten fünf Jahre wagten die Bürgermeister und die Vertreter der Tourismusverbände von der neuen Sternwarte am Haunsberg aus auch tatsächlich einen Blick in die Sterne. "Unser Leitbild besteht aus vier strategischen Schwerpunkten und ist ein...

  • 08.11.18
Leute
15 Bilder

Die Veränderung
Aus Heldenehrung wurde Totengedenken.

Es war eine längere Entwicklung, bis aus der nach den beiden Weltkriegen stets zu Allerheiligen stattfindenden Heldenehrung das heutige Totengedenken wurde. Stand früher der Heldentod für das Vaterland verehrend im Vordergrund, ist nun das Gedenken für die Opfer des Krieges, die verstorbenen Kameraden sowie die stete Mahnung für den Frieden in die Mitte gerückt. In Thalgau hatte am heurigen Seelensonntag der örtliche Kameradschaftsbund eine würdige Gedenkfeier am sehr gelungen...

  • 07.11.18
Leute
Elfriede Kotrba mit Professor Hannes Baier.
8 Bilder

Leonardo Kunstakademie Mattsee
Kunststudium-Absolventen zeigten ihre Werke

MATTSEE (schw). Bei der Abschlussausstellung der Leonardo Kunstakademie im Schloss Mattsee präsentierten die Kunststudium-Absolventinnen Gabriele Arnezeder-Windtner, Irene Bergner-Oberndorfer, Mira Ceti, Christine Deutschmann, Dagmar Fuchs, Katharina Gunz, Elfriede Lechner, Astrid Stigler-Kollmann, Bianca Werzer, Erika Zaloha und Gabriela Zeinhofer ihre Werke und nahmen aus Händen von Professor Hannes Baier ihre Zertifikate entgegen. Bürgermeister Rene Kuel und Akademie-Geschäftsführerin...

  • 05.11.18
Leute
Anton Pelinka, Elisabeth Mayer, Karl Witzmann.
11 Bilder

Buchpräsentation Bibliothek Elixhausen
Politikwissenschafter zu Gast in der Bibliothek Elixhausen

Über sein Buch "Die gescheiterte Republik" sprach Politikwissenschafter Anton Pelinka. ELIXHAUSEN (schw). Anlässlich des Jubiläums "100 Jahre Gründung der Republik" war Anton Pelinka mit seinem Buch "Die gescheiterte Republik" zu Gast in der Bibliothek in Elixhausen. "Ich versuche einen Diskussionsanstoß zu geben und gehe der Frage nach, warum die Republik im ersten Anlauf gescheitert und im zweiten Anlauf so erfolgreich ist", so Pelinka, der die Frage nach der Verantwortung für das politische...

  • 05.11.18
Leute
Wolfgang Hagn, Sigrid Birgmann, Margret Ebelsberger, Alois Wieder.
9 Bilder

Mundartdichterrunde Thalgau
Mundartdichter trafen sich in Thalgau

Im Mittelpunkt der Lesung stand die Flachgauer Mundart in Dialekt und Schriftsprache. THALGAU (schw). "Flachgauerisch gredt und gspüt" hieß es bei der Flachgauer Mundartrunde, die im Pfarrheim Thalgau neue und aktuelle Gedichte und Geschichten vorlas. Auf dem Programm standen lustige und besinnliche Texte von Sigrid Birgmann (Seekirchen), Margret Ebelsberger (Straßwalchen), Katharina Fürböck (Neumarkt), Wolfgang Hagn (Straßwalchen), Gertraud Huber-Rieder (Schleedorf), Hans Mamoser (Henndorf),...

  • 05.11.18
Leute

Kommentar
Anerkennung für die Filmemacher

Drei Tage lang hieß es beim internationalen Filmfestival in Wals "Film ab". Eingereicht wurden wieder zahlreiche Kurzfilme, die von der strengen Jury bewertet wurden. „Wir haben festgestellt, dass heuer weniger Spielfilme dabei sind, obwohl das Genre generell eine Aufwertung erfährt“, wunderte sich VÖFA-Präsident Peter Glatz. Gehofft wurde trotzdem auf ein größeres Besucherinteresse. Immerhin waren viele sehenswerte Reisefilme und Dokumentationen zu sehen, die mehr öffentliche Anerkennung...

  • 05.11.18
Leute
22 Bilder

Internationales Filmfestival in Wals
"Film ab" hieß es in Wals - "Goldener Walser Birnbaum" überreicht

Der Film- und Video Club Wals-Siezenheim vergab den Filmpreis "Goldener Walser Birnbaum". WALS (schw). Knapp 50 Filme, darunter Dokumentationen, Spiel-, Reise-, Natur- und Musikfilme wurden bei den Filmtagen in der Bachschmiede Wals präsentiert. Unter der Patronanz des Verbandes der Österreichischen Film- Autoren (VÖFA) mit Präsident Peter Glatzl wurde beim internationalen Filmfestival der "Goldene Walser Birnbaum" an Anton Wallner für seinen Film "Unterwegs zu den alten Männern im weißen...

  • 05.11.18
Leute

Kommentar
Auf den Leib geschneiderte Rolle

Vor Lachen kaum halten konnten sich die Besucher bei der Komödie "Juchhe - a Bua" in Anthering. Das Theater inszeniert unter der Regie von Gerard Es ein aus dem Film bekanntes Stück, das seit Jahrzehnten zu den Komödien mit bestem Unterhaltungswert zählt. Besonders heitere Szenen sind mit dem von Hermann Strasser dargestellten Stiefsohn zu sehen, der in verschiedenen Kostümen auf der Bühne erscheint und dem die Rolle als "Luftikus" und "Schmierenkomödiant" auf den Leib geschneidert zu sein...

  • 05.11.18
Leute
"Weltenbummler" Hermann Strasser und Hermann Lechner.
89 Bilder

Theater Anthering
Theater Anthering zeigt einzigartigen Schwank

Die Komödie im Kulturzentrum ist bis Sonntag, dem 18. November ab 19.30 Uhr zu sehen. ANTHERING (schw). Mit dem Schwank "Juchhe - a Bua" in der bayerischen Fassung von Franz Geisenhofer sorgt das Theater in Anthering derzeit für Furore. "Es ist ein äußerst lustiges Stück, das 1979 mit Maxi Böhm und Heinz Marecek unter dem Titel 'Hurra - ein Junge' Lachstürme ausgelöst hat. Verfilmt wurde die Komödie auch mit Komiker Heinz Erhard und Theo Lingen", so Regisseur Gerard Es. Die Handlung ist in der...

  • 05.11.18
  • 1
Leute
"Die Stimme": Karin Reitsamer-Konnerth in Action.
17 Bilder

Blues Rock Night
Band Wide Open rockte in Anthering

Rock-Klänge lockten die Gäste beim Mostheurigen auf die Tanzfläche. ANTHERING. Zwei Abende sorgte die Cover-Band Wide Open beim Mostheurigen Kernei`s in Anthering für Blues und Rock. Wilfried Helminger (Gitarre), Robi Pauwels (Bass), Hermann Wiesmayr (Keyboards), Wolfgang Stark (Schlagzeug) und Sängerin Karin Reitsamer-Konnerth begeisterten bei der Blues-Rock-Night die Besucher. Zu Melodien von Santana, Tina Turner und weiteren Klassikern shakten und begaben sich die Gäste auch auf die...

  • 02.11.18
Leute
3 Bilder

Beste Blasmusikkapelle Österreichs
Trachtenmusikkapelle Hochfeld ist Bundes-Sieger

STRASSWALCHEN (schw). Bei der Bundeskonzertwertung der Leistungsstufe B des Österreichischen Blasmusikverbandes in Ried im Innkreis erreichte die Trachtenmusikkapelle Hochfeld aus Irrsdorf bei Straßwalchen den Sieg. "Die Hochfelder sind die erste Musikkapelle aus dem Bundesland Salzburg, die eine Bundeskonzertwertung für sich entscheiden konnten und haben somit ein Stück “Blasmusikgeschichte” geschrieben", freute sich Obmann Josef Voraberger. Für die Musiker und Musikerinnen sowie für...

  • 01.11.18
Leute
Tierrettung: Michael Perkmann mit dem neuen Einsatzfahrzeug.

Tierrettung Flachgau
Neues Einsatzfahrzeug für die Flachgauer Tierrettung

FLACHGAU (schw). Ein Einsatzfahrzeug für die Tierrettung wurde in Neumarkt an Vizebürgermeister Michael Perkmann übergeben. Als ehrenamtlicher Tierretter wird Perkmann künftig damit auch selbst Einsätze fahren. Das Blaulicht wird noch nachgeliefert. Die Zusammenarbeit der Tierretter unter der Leitung von Präsident Oswin Mair mit Tierärzten wie dem Neumarkter Stefan Steinhauser, Ämtern und Tierheimen funktioniert seit Jahren sehr gut. Die Tierrettung ist 365 Tage im Jahr im Einsatz und hilft...

  • 01.11.18
Leute
Frech waren Mistcapala mit ihrem Programm in Obertrum unterwegs.
36 Bilder

Bierkabarett Obertrum
Mistgabel-Kabarett in Obertrum

Nicht nur um die Wurst ging es beim Kabarett-Quartett Mistcapala in Obertrum. OBERTRUM. Witzig, fetzig und poetisch präsentierte sich das Männer-Quartett Mistcapala - genannt "Mistgabel" - im Braugasthof Sigl auf Einladung von Bierkabarett-Obmann Raoul Grabner. Tom Hake, Meister der tausend Gesichter, Akkordeonist Armin Federl, Gitarrist Vitus Fichtl und Kontrabassist Tobias Klug stellten sich heißen Themen und sorgten auf Instrumenten wie der Drehleier, dem Dudelsack und einem Theremin für...

  • 01.11.18
Leute
Mundart-Rock: "Beat Sepp" Josef Aichriedler im Kult.
14 Bilder

BeatSeppsBand im Kult Hof
Austro-Pop auf Flachgauerisch

Authentische Lieder gab "Beat Sepp" Josef Aichriedler im Kult zum Besten. HOF. "Los nit los" lautete das Programm, das der Künstler aus Hof vor begeistertem Publikum bot. Mit eigenen Kompositionen wie "Bleib' so wie du bist" und "Whats App - wos sogst Sepp" sorgte der Flachgauer Musiker und seine "Beat Sepps Band" für einen Mix aus Balladen, Pop, Rock und Blues. Für seine Mundarttexte ließ sich Aichriedler hauptsächlich vom Leben, von Erfahrungen und Gedanken inspirieren. Seine ehrlichen...

  • 01.11.18
Leute
Daniel Hora, Georg Djundja, Bgm. Peter Schröder.

Neues Rathaus Oberndorf
Rathaus Oberndorf eröffnet

OBERNDORF (schw). Das in den Jahren 1903 und 1904 errichtete Rathaus entsprach nicht mehr den heutigen Anforderungen. "Im Jahr 2013 wurde erkannt, dass aufgrund der schlechten Substanz des Objekts eine weiterer Aufschub des Neubaus nicht mehr vertretbar ist", so Bürgermeister Peter Schröder. Gebaut wurde nach den Plänen von Architekt Daniel Hora. Inklusive Einrichtung belaufen sich die Kosten für die Errichtung des Amtsgebäudes auf 4,59 Millionen Euro. Die Förderung des Landes aus dem...

  • 29.10.18
Leute

Kommentar
Amüsante Komödie mit tiefem Sinn

Die Komödie "Elling" brach in Norwegen alle Rekorde. Der norwegische Sozialstaat bringt zwei Freunde, die sich in der Psychiatrie kennengelernt haben, in einer gemeinsamen Wohnung unter. Zu sehen sind amüsante Szenen. Das Publikum ist schnell hingerissen von den beiden Zwangsneurotikern, für die Tätigkeiten des Alltags wie Telefonieren oder Einkaufen zu Mutproben zählen. Trotz ihres Scheiterns im Alltag, erscheinen die Protagonisten der Komödie als Helden mit einer entsprechenden Dosis...

  • 29.10.18

Beiträge zu Leute aus