"1fach-kochen" - Marillenknödel mit Butterbrösel

Marillenknödel mit Butterbrösel

Zutaten (für ca. 8-10 Knödel):
• 250 g Magertopfen
• 250 g Topfen 20%
• 2 Eier
• 2 Pkg. Vanillezucker
• 60 g Weizengrieß
• 50 g Semmelbrösel
• 1 Prise Salz
• Etwas abgeriebene Zitronenschale
• 8-10 Marillen

Zutaten für die Brösel:
• 90 g Butter
• 230 g Semmelbrösel
• 60 g Zucker
• 2 gestr. TL Zimt

Zubereitung:
• Eier mit Vanillezucker in einer Schüssel mit einem Schneebesen verrühren
• Topfen, Grieß, Semmelbrösel, Salz, und Zitronenschale dazugeben
• Mit einem Kochlöffel gut glattrühren und ca. ½ Std. rasten lassen
• Mit dem Stiel eines Teelöffels die Kerne vom Stielansatz nach unten aus den Marillen herausschieben
• Inzwischen leicht gesalzenes Wasser zum Kochen bringen
• Einen Esslöffel Teig mit nassen Händen zu Knödel formen, dann flach drücken, in der Mitte je eine Marille platzieren und gleichmäßig mit dem Teig ummanteln
• Ins kochende Wasser geben und ca. 15 Min. schwach kochen lassen
• Inzwischen die Butter in einer Pfanne schmelzen
• Semmelbrösel und Zucker hinzufügen und unter ständigem Rühren hellbraun rösten
• Den Zimt dazugeben
• Die fertigen Knödel darin wenden und servieren

Tipp: Der Teig eignet sich auch hervorragend für Zwetschgenknödel!

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen