2. Marketenderinnen Contest als voller Erfolg

55Bilder

FUSCHL AM SEE. Die Trachtenmusikkapelle und die Prangerstutzenschützen Fuschl am See luden vergangenen Samstag zum 2. Marketenderinnen Contest. „Ich freue mich, dass sich die Marketenderinnen wieder vor hunderten Besuchern auf dem Laufsteg präsentieren. Ihnen gebührt ein großer Applaus“, so Bürgermeister Franz Vogl, bei seiner Ansprache. Er war gemeinsam mit der Landtagsabgeordneten Walli Ebner, Hans Köhl, dem Obmann des Salzburger Heimatwerkes und Robert Eppenschwandtner, dem Flachgauer Bezirkskapellmeister in der Jury zu finden. Die Publikumswertung gemeinsam mit der Jury-Wertung kürte Michaela Holztrattner und Majbrit Hansen, die Marketenderinnen der Trachtenmusikkapelle Neumarkt am Wallersee zum Siegerteam. An zweiter Stelle folgten Verena Hölzl und Barbara Schmitzberger von der Trachtenmusikkapelle Ebenau. Den dritten Platz belegten Lydia Weikinger und Karoline Eisl von der Ortsmusikkapelle Strobl. „Unser Contest ist eine Brauchtumsveranstaltung, bei welcher den Mädchen große Anerkennung zu Teil wird. Denn was wäre ein Verein ohne Marketenderinnen?“, so Veranstalter Markus Herbst.

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Christian Granbacher aus Flachgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen