500. Hochzeit: Hochzeitslader feierte in Seekirchen ein rundes Jubiläum

Seine 500. Hochzeit feierte Franz Pfaffinger bei einer Hochzeit in Seekirchen. Der Hochzeitslader freut sich über einen Aufwärtstrend.
SEEKIRCHEN. „Erlebt habe ich bei Hochzeiten sehr viel“, erzählte Franz Pfaffinger, der seit 26 Jahren als Hochzeitslader für die Brautpaare den Ablauf der Hochzeiten organisiert. „Einmal wurde ein Bräutigam sehr aggressiv, weil er so betrunken war. Ein anderes Mal wurde einer Braut nach nur zwei Achtel Wein schlecht, weil sie kein Essen zu sich genommen hatte“, erinnerte sich Pfaffinger zurück.
Über 400 Hochzeiten pro Jahr werden von 120 Hochzeitsladern im Inner- und Außergebirg betreut. „Mein größter Wunsch ist, dass es wieder in jeder Gemeinde einen Hochzeitslader gibt“, so Pfaffinger.
Bei seiner 500. Hochzeit im „Gasthof Zur Post“ in Seekirchen wurden Thomas und Martina Nöbauer vermählt. Der traditionelle Brauch „Braut stehlen“ ging beim Hofwirt über die Bühne. Musikalisch begleitet wurde die Hochzeit vom „Laterndl Trio“.

Autor:

Wolfgang Schweighofer aus Flachgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.