Autorin las in Eugendorf aus ihrem Debüt-Roman

6Bilder

EUGENDORF (schw). Ihren ersten Roman "Zartbitter" stellte Petra Herzgsell in der Bibliothek Eugendorf vor. Ihr Erstlingswerk ist ein romantischer Liebesroman mit Verwechslungen und heiteren Szenen um die Restaurantkritikerin Marie Lipp, die mit ihrem Freund ihren Sommerurlaub am Fuschlsee verbringen will. Doch im Romantikhotel gibt es für sie keine Erholung. Im Gegenteil. Der attraktive Hotelier hält sie für seine neue Aushilfe. Die Lage spitzt sich zu, als sich auch noch ein Nebenbuhler aufdrängt. Bibliotheksleiterin Maria Aigner und ihr Team gratulierten der Autorin zum gelungenen Debüt. Die Eugendorfer Autorin, die ein Belletristik-Studium absolviert hat, hegt weitere Buchpläne. “Als nächstes werde ich einen Thriller schreiben”, so Herzgsell.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen