Goldhaubengruppe Henndorf spendete 1.500 Euro

Regina Sommerer, Rupert Eder, Maria Krug-Wieder.

HENNDORF (schw). Den Erlös von 1.500 Euro aus dem Mariensingen in der Pfarrkirche Henndorf übergaben die Goldhauben-Frauen unter der Leitung von Obfrau Maria Krug-Wieder und Regina Sommerer kürzlich an Bürgermeister Rupert Eder. "Mit den freiwilligen Spenden unterstützen wir eine vom Schicksal schwer getroffene Henndorfer Familie", so Krug-Wieder. Zu den Mitwirkenden zählten die Uttendorfer Sängerinnen, die Innviertler Geigenmusi und Michael Priewasser. Gelesen wurden auch Texte von Monika Kainerstorfer. Überreicht wurde die Spende an die betroffene Familie vom Bürgermeister persönlich.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen