Bezahlte Anzeige

Jetzt Narzissenkönigin werden!

Die Narzissen-Hoheiten werden von den Ausseer Trachtenprofis von Kopf bis Fuß eingekleidet.
2Bilder
  • Die Narzissen-Hoheiten werden von den Ausseer Trachtenprofis von Kopf bis Fuß eingekleidet.
  • Foto: Narzissenfestverein
  • hochgeladen von Bezirksblätter Salzburg

Wer das 54. Narzissenfest im Ausseerland-Salzkammergut repräsentieren möchte, kann sich bis 19. April bewerben.

Jedes Fest hat seinen Blickfang, das größte österreichische Frühlingsfest hat gleich drei: die Narzissenkönigin und ihre beiden Prinzessinnen. Die drei Hoheiten vertreten das Ausseerland-Salzkammergut, oft aber auch die Steiermark oder Österreich das ganze Jahr über bei bedeutenden Veranstaltungen und Terminen.

Offenheit und Begeisterung

Die wichtigste Voraussetzung: Königin und Prinzessinnen müssen ihre Mission mit Begeisterung erfüllen, offen auf andere Menschen zugehen und vor allem Spaß am Repräsentieren des Ausseerland-Salzkammergutes haben. 18- bis 25-jährige Damen aus ganz Österreich können sich ab sofort bewerben. Eine Jury wählt unter allen Einsendungen 40 Kandidatinnen aus. Diese werden dann zum Casting nach Bad Aussee eingeladen, wo sich die Schönheiten von ihrer besten Seite präsentieren dürfen.

Casting in Bad Aussee

Die jungen Damen müssen Fragen zum Ausseerland-Salzkammergut beantworten, schlagfertig sein und eine gute Figur in der Ausseer Tracht abgeben. Darüber hinaus wird ein kurzes Video gedreht. Beim Casting wählt eine Jury 20 Kandidatinnen aus, die in weiterer Folge am Onlinevoting teilnehmen. Aus dieser Publikumswahl gehen die zehn Kandidatinnen für die Wahl am 30. Mai im Kur- und Congresshaus Bad Aussee hervor.

Publikumswahl entscheidet
An diesem Abend entscheidet sich, wer Narzissenkönigin wird und welche zwei jungen Damen das Ausseerland-Salzkammergut als Prinzessinnen vertreten. Die Siegerinnen, die mittels Publikumswahl zu den Regentinnen gekrönt werden, erhalten eine komplette Einkleidung von den Ausseer Trachtenprofis.

Interessierte Damen von 18 bis 25 bewerben sich über www.meinbezirk.at/narzissenfest, per E-Mail an mail@narzissenfest.at oder per Post an den Narzissenfestverein, Bahnhofstraße 132, 8990 Bad Aussee.

Hier geht's zum Bewerbungsformular!

ZUR SACHE
Das 54. Narzissenfest im Ausseerland-Salzkammergut ist das größte Frühlingsfest Österreichs. Mehr als 3000 Helfer beteiligen sich an den Arbeiten am Fest. Durchschnittlich wird die Veranstaltung alljährlich von 25.000 Gästen besucht. Die Höhepunkte des Festes sind neben der Wahl der Narzissenhoheiten der Auto- und der Bootskorso, bei denen die festlich geschmückten Figuren aus hunderttausenden Narzissen präsentiert und prämiert werden.


WERBUNG

Die Narzissen-Hoheiten werden von den Ausseer Trachtenprofis von Kopf bis Fuß eingekleidet.
Mit Charme und Ausstrahlung bewirbt die Narzissenkönigin das größte Frühlingsfest Österreichs.

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Bezirksblätter Salzburg aus Salzburg-Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.