Kabarettistin präsentierte in Wals ihre Verwandlungskunst

17Bilder

WALS (schw). Mit ihrem "Best of"-Programm eroberte Nadja Maleh die Bühne in der Bachschmiede Wals. Die preisgekrönte Kabarettistin präsentierte unter ihrem Motto "Ich bin viele, und die wollen hier raus!" Highlights ihrer Solo-Programme, begleitet von Gitarrist Bernd Alfanz. In sekundenschnelle schlüpfte die Künstlerin in verschiedene Frauencharaktere und skurrile Figuren, die sie mit hoher Schauspielkunst darstellte. Begeistert von der spontanen Verwandlungskunst zeigte sich Bachschmiede-Geschäftsführer Bernhard Robotka, der unter anderen ORF-Chefredakteur Gerd Schneider begrüßen konnte. In der Pause wurden die Besucher von Manuela Gratzer, Maria Schruckmayr und Lara Roth mit köstlichen Würsteln und Brezeln verwöhnt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen