„KnightsRide Tower“ im Fantasiana Erlebnispark Straßwalchen eröffnet

Bei der Eröffnung des "KnightsRide Towers" durften auch Fantasiewesen nicht fehlen.
23Bilder
  • Bei der Eröffnung des "KnightsRide Towers" durften auch Fantasiewesen nicht fehlen.
  • hochgeladen von Wolfgang Schweighofer

STRASSWALCHEN. Die Weltneuheit des Jahres wurde im Fantasiana Erlebnispark Straßwalchen eröffnet. Inspiriert wurden die Geschäftsführer Erich Wagner und Karl Heinz Grabler sowie Prokuristin Sarah Kohlhofer von der Tannhauser Sage, nach der Ritter Tannhauser Ehrentrudis, die Tochter des Lungauer Gaugrafen, nur dann heiraten darf, wenn er mit seinem Schlachtross den Turm zu Babel durchreitet. Der Höllenritt ist begleitet von gräulichen Bestien und verbannten Seelen in Form von Schlangen, Krokodilen, Drachen und dem schrecklichen Vogel Greif. Der Sage nachempfunden, wurde auf einer Fläche von 230 Quadratmetern ein weiteres Highlight errichtet. „Der Tower ist eine der schnellsten und aufregendsten Attraktionen im ganzen Park. Die Besucher erwartet eine Reise mit viel Spaß, Spannung und Action“, freute sich Wagner. „Wir wollten die Tannhauser Sage erlebbar machen“, fügte Grabler hinzu. Höhepunkt ist der freie Fall aus 20 Metern Höhe. „Nichts für schwache Nerven“, hieß es. Zur Eröffnung rezitierte Brigitte Trnka für die Besucher die Sage. Unter den aufmerksamen Zuhörern waren Bürgermeister Fritz Kreil, seine beiden Vizes Liselotte Winklhofer und Wolfgang Allmann. Musikalisch begleitet wurde die Tower-Besichtigung von der „Hainbachmusi“.

Autor:

Wolfgang Schweighofer aus Flachgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.