Mystische Szenen auf dem Haunsberg

Beim Rauhnachtstreiben am Haunsberg wurde das Brauchtum im Salzburger Seenland rund um den Jahreswechsel präsentiert. Die Besucher wurden Zeugen von Bräuchen zur Vertreibung von Geistern, des Bösen und der Finsternis. Bei der einzigartigen Veranstaltung wurde der Zauber der Rauhnächte mit Kräuterbüscherl ebenso gefeiert wie die Rückkehr des Lichts nach der längsten Nacht und die Vertreibung des Winters durch die Aperschnalzer. Ein einzigartig-mystisches Szenario, das Besucherscharen anlockte.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen