Grödig
Traditioneller Kirtag wurde wieder belebt

Bastelrunde: Christa Wiesbauer und Obfrau Hilde Edelbacher.
12Bilder

Nach Jahren der Abstinenz erfreut sich der traditionelle Grödiger Kirtag einer Neuauflage.

GRÖDIG. Viele Jahre lang hatte der Grödiger Kirtag an der Hauptstraße eine große Tradition. Fast wehmütig erinnerten sich zahlreiche Besucher an die Zeit zurück, als die Betreiber der Kirtagsstände entlang der Hauptstraße Waren aller Art und Schmankerln angeboten hatten.

Scharenweise strömten damals Familien und Freunde des Kirtags ins Ortszentrum. Nun wurde der Kirtag beim Gasthaus Noppinger wieder neu ins Leben gerufen.

Wirt Hannes Brandstätter und die Bastelrunde unter der Leitung von Obfrau Hilde Edelbacher organisierten ein gemütliches Fest, das am Samstag seinen Auftakt hatte. Zünftig aufgespielt wurde dabei von der "Südtiroler Tanzlmusig", die sich beim Oktoberfest München und beim Woodstock der Blasmusik im oberösterreichischen Ried einen hohen Bekanntheitsgrad erspielt hatten.

Zum traditionellen Kirtags-Frühschoppen am Sonntag sorgte die Original Oktoberfest-Aushilfs-Kapelle für beste Stimmung im herbstlich dekorierten Gastgarten. Kulinarisch verwöhnt wurden die Gäste mit Bier aus dem Steinkrug, Grödiger Jubiläumswein sowie Bauernkrapfen, Pofesen, Torten, Marmeladen, Säfte und Liköre aus eigener Produktion der Veranstalter.

Zu den Gästen zählten Bürgermeister Richard Hemetsberger sowie dessen Nachfolgekandidat Herbert Schober und Feuerwehr-Löschzugkommandant Hannes Pletzer aus Fürstenbrunn.

Autor:

Wolfgang Schweighofer aus Flachgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.