Wetterfeste Glöckler in Strobl

20Bilder

STROBL. Vergangenen Sonntag besuchten die Glöckler in Strobl zahlreiche Haushalte in den Ortsteilen Weißenbach und Aigen. Während zahlreiche weitere Glöcklerläufe in der Wolfgangseeregion wegen zu starken Regenfalls abgesagt werden mussten, trotzten die Strobler Glöckler dem Wetter und liefen tapfer zahlreiche Kilometer durch die Regenlandschaft. Auch weil die Kappen durch einen Lack einen besseren Schutz erhielten. „Unsere Pass besteht seit 37 Jahren“, erzählte Rudolf Engljähringer, Obmann der Glöckler. Eine Stärkung für die jungen Männer gab es beim Gasthaus Weberhäusl, bevor der Lauf noch bis 22 Uhr fortgesetzt wurde. Auch ganz junge Burschen wie Gerald Linortner und Martin Frühwirth waren als Glöckler mit dabei, um die bösen Geister zu vertreiben und viel Licht ins neue Jahr zu bringen. Um den Nachwuchs scheinen sich die Strobler Glöckler also keine Sorgen machen zu müssen. Extra aus Abersee gekommen waren Elisabeth Hitzinger und Raphael Hitzinger um ihrem Gast Gu Allen aus Shanghai das typisch österreichische Brauchtum näher zu bringen.

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Christian Granbacher aus Flachgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.