Heiteres Trauerspiel
Zoff zwischen Romeo und Julia im fahr(T)raum Mattsee

34Bilder

Heiteres Trauerspiel um das berühmteste Liebespaar im fahr(T)raum

MATTSEE (schw). Mit dem heiteren Trauerspiel "Es war die Lerche" von Epraim Kishon gastierte die Freie Bühne Salzburg unter der Leitung von Regisseur Helmut Vitzthum im fahr(T)raum Mattsee. Die Kishon-Version über das Leben des berühmtesten Liebespaares der Theatergeschichte rund 30 Jahre später lockte zahlreiche Besucher an. "Mit so vielen Gästen haben wir nicht gerechnet", freute sich Eventmanager Philip Motschmann, der noch zusätzliche Stühle aufstellte. Von iher einstigen Liebe ist nichts übrig geblieben. Der eheliche Alltag zwischen Ballettlehrer Romeo (Hans-Jürgen Bertram) und Julia (Tanja Kuntze) ist nur noch von Streit bestimmt. Als sich auch der 98-jährige Franziskaner-Pater trotz Zölibat an Julia annähert und die ehemalige Amme von Julia sich Romeo angeln will, steigt William Shakespeare (Walter Balint) aus dem Grab.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen