350 Kilometer quer durchs Salzkammergut

LH-Stv. (OÖ) Michael Strugl, Moderator Günther Madlberger, LH Wilfried Haslauer, Tourismuslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl (Stmk.): Sie haben den Trail in Bad Ischl offiziell eröffnet.
  • LH-Stv. (OÖ) Michael Strugl, Moderator Günther Madlberger, LH Wilfried Haslauer, Tourismuslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl (Stmk.): Sie haben den Trail in Bad Ischl offiziell eröffnet.
  • Foto: Foto: Daniel Leitner
  • hochgeladen von Christoph Lindenbauer

STROBL/ST. GILGEN/FUSCHL (lin). Seit 7. Juni ist der "Salzkammergut Berge-Seen-Trail" eröffnet. Auf durchgehend gekennzeichneten Wegen verbindet er nicht weniger als 35 Seen in allen zehn Regionen des Salzkammergutes und somit auch die drei Bundesländer Oberösterreich, Salzburg und Steiermark.

Wandern ist Trend

Auf dem Berge-Seen-Trail ist man unterwegs zu den Attraktionen der Region: von Gmunden über den Attersee nach St. Wolfgang, hinüber ins Mondseeland oder zum Fuschlsee ins Salzburger Land, über die Hochweiden der Postalm weiter nach Bad Ischl, von dort auf die Katrin und zur Goiserer Hütte, dann hoch über Gosau dem Dachstein entgegen, vom Salzberg nach Hallstatt hinunter, vom Hallstätter See durchs Koppental ins steirische Ausseerland, im weiten Bogen zum Grundlsee, hinauf ins Tote Gebirge und bergab zum Almsee. Die meisten Tagesziele enden in Orten mit bester touristischer Infrastruktur und guten Nächtigungsmöglichkeiten.

Abkürzungen möglich

Dabei bewegen sich die Wanderer in 20 Tagensettappen immer in Höhenlagen zwischen 800 und 2.000 Metern, die einzelnen Teilstücke sind in vier bis sieben Stunden pro Tag zu bewandern. Zwischendurch können immer wieder einzelne Strecken mit Bahn, Schiff oder Seilbahn abgekürzt werden.

_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: www.meinbezirk.at/1964081ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen