Mit Umfrage
AMA Genussbauer: Am Fraidlgut dreht sich alles um's Gemüse

Karin und Johann Hasenöhrl beliefern mit ihren Gemüsepflänzchen auch Gärtnereien und Lagerhäuser weit über Salzburg hinaus.
4Bilder
  • Karin und Johann Hasenöhrl beliefern mit ihren Gemüsepflänzchen auch Gärtnereien und Lagerhäuser weit über Salzburg hinaus.
  • Foto: Gertraud Kleemayr
  • hochgeladen von Gertraud Kleemayr

Der Betrieb von Karin und Johann Hasenöhrl steht fest auf zwei Beinen. Zum einen das Ziehen von Gemüsepflänzchen und zum anderen der Anbau von Gemüse.

WALS-LOIG. Am Fraidlgut in Loig dreht sich alles ums Gemüse. Früher gab es auch noch Kühe, aber als Karin und Johann Hasenöhrl den Hof übernahmen, konzentrierten sie sich zur Gänze auf die Pflanzen.

Ziehen und anbauen

In sieben Glas- und Folienhäusern mit einer Fläche von 6.000 Quadratmetern werden Gemüsepflänzchen gezogen. Was anfangs mehr ein Projekt war, läuft mittlerweile super. "Das ist jetzt unser Hauptstandfuß", so Johann Hasenöhrl. Die Gemüse-Setzlinge werden an Lagerhäuser und Gärtnereien im Großraum Salzburg, Oberösterreich und auch Deutschland geliefert.

Alle packen mit an

In der Hauptsaison von Ende März bis Juni geht's rund auf dem Hof. "Da brauchen wir jede helfende Hand", so Karin Hasenöhrl, die froh ist, dass die Schwiegermama das ganze Jahr über mit anpackt und ihr Vater die Lieferungen ausfährt. Aber ohne Personal wäre die Arbeit nicht zu bewältigen. Und auch die Kinder helfen mit. "Unser Sohn Roman ist 14 und will den Betrieb einmal übernehmen. Er hilft oft mit. Vor allem jetzt in der Corona-Zeit sind die Kinder froh, wenn sie nach dem Homeschooling vom Computer wegkommen", freut sich die Mutter.

Gemüseanbau

Einen Teil ihrer Setzlinge pflanzen sie aber auf den 22 Hektar rund um den Hof an. Von Kartoffeln über Tomaten bis hin zu Kohlrabi, Gurke und Petersilie kommt alles aufs Feld. "Es gibt fast nichts, was wir nicht anbauen", schmunzelt die Bäuerin, die ihre Ware am Mittwoch Nachmittag im Hofladen verkauft.

Nützt du das Angebot auf regionalen Bauernmärkten?

Zweimal die Woche Markttag

Das Gemüse wird auch auf regionalen Märkten in Hof und St. Johann verkauft.
  • Das Gemüse wird auch auf regionalen Märkten in Hof und St. Johann verkauft.
  • Foto: Symbolbild Mev
  • hochgeladen von Gertraud Kleemayr

Mit frischem Gemüse beliefern sie auch die Gastronomie. Das fällt momentan allerdings weg. Als Direktvermarkter erfüllen sie die strengen Auflagen für das AMA-Gütesiegel und gehören der AMA-Genussregion an. Ihr Gemüse und ihre Setzlinge verkaufen die Hasenöhrls nicht nur ab Hof, sondern auch auf zwei Märkten. Am Freitag sind sie mit ihrem Marktstand in St. Johann vertreten, am Samstag in Hof bei Salzburg. Als "Zugabe" verkauft die dreifache Mutter selbst gemachte Pofesen oder Kaspressknödel, die sie am Vorabend zubereitet.

Das könnte dich auch interessieren....
Hier findest du weitere aktuelle Berichte aus dem Flachgau...

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen