Kommentar
Begabte Schüler in Salzburg

Eine Fremdsprache zu erlernen ist nicht immer einfach. Die Schüler einiger Salzburger Schulen hält diese Hürde allerdings nicht auf. Das stellten sie beim Fremdsprachenwettbewerb vor einer Jury unter Beweis. Hier standen die Sprachen Englisch, Französisch, Italienisch, Russisch und Spanisch im Fokus. Einen noch höheren Schwierigkeitsgrad bot ein zusätzlicher Bewerb, bei dem die Schüler zwei Fremdsprachen während des Wettkampfs verwenden mussten. Dass die Beherrschung anderer Sprachen einen Vorteil im Berufsleben darstellt, ist den meisten bewusst. Die soziale Empathie, die allerdings notwendig ist um sich mit anderen Nationen zu unterhalten, wird öfter vergessen. Diese Sensibilität ist essentiell im Gespräch mit anderen Kulturen. Die jungen Salzburger Sprachtalente sind sich dessen bewusst und auch, dass der Austausch mit verschiedenen Ländern in unterschiedlichen Sprachen den Horizont und ihr Wissen sehr zum Positiven erweitert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen