Gut Aiderbichl
Berühmter Schauspieler Karl Merkatz ist wieder wohlauf

Dieter Ehrengruber (links) mit Kult-Schauspieler Karl Merkatz auf Gut Aiderbichl.
  • Dieter Ehrengruber (links) mit Kult-Schauspieler Karl Merkatz auf Gut Aiderbichl.
  • Foto: Gut Aiderbichl
  • hochgeladen von Emanuel Hasenauer

Der berühmte Schauspieler Karl Merkatz, bekannt für seine Rolle als „Mundl" in der Serie „Ein echter Wiener geht nicht unter" war kürzlich auf Gut Aiderbichl in Henndorf zu Gast. Im Frühjahr 2021 hatte er einen Schalganfall erlitten, umso größer war jetzt die Freude als er  kürzlich wohlauf Gut Aiderbichl in Henndorf besuchte.

HENNDORF. Groß war die Sorge, als der beliebte Schauspieler und Förderer von Gut Aiderbichl Karl Merkatz im Frühjahr 2021 einen Schlaganfall erlitt. Nun stattete er der Tierschutzorganisation in Henndorf wohlauf einen Besuch ab.

Karl Merkatz auf Gut Aiderbichl

Umso größer war jetzt die Freude, als der in seinen Paraderollen als „Mundl“ in „Ein echter Wiener geht nicht unter“ und „Der Bockerer“ bekannt gewordene 90-jährige Schauspieler jetzt Gut Aiderbichl einen Besuch abstattete und gemeinsam mit dem Stiftungsvorstand Dieter Ehrengruber inmitten des Tierparadieses einen Frühschoppen genießen konnte. „Ich freue mich sehr, dass es Karl wieder gut geht. Seine Familie hat sich in dieser schwierigen Zeit sehr um ihn gekümmert“, betont Dieter Ehrengruber.

Das könnte dich auch interessieren:

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen