Der Aufbaulehrgang bleibt in Ursprung

Viel zu lernen gibt es für Schülerinnen wie Viktoria und Sonja an der HLFS Ursprung.
  • Viel zu lernen gibt es für Schülerinnen wie Viktoria und Sonja an der HLFS Ursprung.
  • Foto: BB
  • hochgeladen von Ulrike Grabler

ELIXHAUSEN (grau). „Bildung hat trotz Sparpaket Vorrang“, heißt es jetzt von Seiten des Lebensministeriums. Nach Verhandlungen hat sich der Bund mit Salzburg, Tirol und Vorarlberg darauf geeinigt, die Möglichkeit zur Matura für Absolventen Landwirtschaftlicher Fachschulen weiterhin an der HLFS Ursprung anzubieten.

Im Zuge des Sparpaktes sollte er ab 2013 abgeschafft werden, doch Proteste aus den betroffenen Ländern bewirkten eine Einigung. „Aufbaulehrgänge sind mittlerweiler wichtiger Bestandteil in der agrarischen Bildung“, sagt Minister Niki Berlakovich. „Aber sie sind außerhalb des normalen Schulwesens zu sehen. Es gibt für den Bund keine finanzielle Verpflichtung.“ Matura an der HLFS wäre allerdings eindeutig Bundesaufgabe – ob mit Lehrgang oder ohne, so das Land Salzburg.

Für das nächste Schuljahr ist der Aufbaulehrgang nun durch je 50.000 Euro von Salzburg und dem Bund, 15.000 Euro von Vorarlberg und 20.000 Euro von Tirol gesichert.

Das Platzproblem an der HLFS Ursprung ist damit allerdings noch nicht gelöst. Für Aufbaulehrgang und Schule hat die Anlage zu wenig Klassenräume und auch zu wenig Zimmer im Internat. Das wird nun wohl noch eine Weile so bleiben.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen