Der Tode im Bücherhaufen: Der Ex-Walserfelder Walter Müller stellte sein Krimi-Debüt "AUS.AMEN!“ in der Bibliothek Wals vor

Walter Müller beim Signieren seines Krimis „“AUS.AMEN!“
4Bilder
  • Walter Müller beim Signieren seines Krimis „“AUS.AMEN!“
  • hochgeladen von Barbara Bauer

WALS-SIEZENHEIM: (bb) Die Bibliothek ist voll, wenn der Salzburger Autor Walter Müller sozusagen in seine Heimat Walserfeld zurückkehrt um hier eines seiner neuen Bücher vorzustellen. So auch kürzlich bei der Lesung aus seinem neuen Krimi „AUS.AMEN!“. „Die Leiche im Bücherhaufen ist der Ausgangspunkt der Geschichte die mir beim letzten Umzug von St. Andrä nach Nonntal angesichts der Abräumung meines riesigen Bücherregals in den Sinn gekommen ist“, schildert Müller die Idee, doch einen Krimi zu schreiben und das aus der Sicht eines Ich-Erzählers der quasi vom Jenseits die grotesken Situationen rund um seinen Tod „miterlebt“.

Der Hauptdarsteller Martin Klinger ist wie Walter Müller Jahrgang 1950 und blickt zurück auf eine Liebesbeziehung aus dem 1972er Jahr, genau in der Zeit als er von Walserfeld weggezogen ist „15 Jahre habe ich hier gewohnt“, erinnert er sich an seine Kindheit und Jugend hier und betont, „nirgends wo anders bin ich so lange geblieben“.

Dass Müller in seinen Werken viel Autobiographisches aufarbeitet und jetzt auch die Geschichten der Hinterbliebenen aus seiner Tätigkeit als Trauerredner einbaut „macht das AHA-Erlebnis aus“, bringt es eine Besucherin auf den Punkt und „Ermittler wie ‚Soko Genickbruch’ nehmen schließlich auch Bezug auf allabendlichen Fernsehserien“. „Obwohl, ob es ein Krimi ist, das weiß man erst am Ende“, meint der Autor verschmilzt beim Signieren der verkauften Exemplare.

Wo: Bibliothek , Schulstraße 6, 5071 Walserfeld auf Karte anzeigen
Autor:

Barbara Bauer aus Flachgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.