Ebenau ehrt Museumsdirektor

Der Bürgermeoster, der Direktor und der Lantagsabgeordnete.
  • Der Bürgermeoster, der Direktor und der Lantagsabgeordnete.
  • Foto: Foto: Ebenau-Museum
  • hochgeladen von Christoph Lindenbauer

EBENAU (lin). Seit dem Jahr 2004 ist Wilhelm Leitner schon als Kustos im Museum tätig. Für seine langjährige und intensive ehrenamtliche Tätigkeit überreichte ihm Bürgermeister Johannes Schweighofer den Wappenteller der Gemeinde Ebenau, zu dem auch Landtagsabgeordneter Josef Schöchl gratulierte. Seit 50 Jahren gibt es das Museum Fürstenstöckl in Ebenau. Dieses Jubiläum begeht das Museum mit einer Fotoausstellung über das „Gemeinschaftsleben in unserer Heimat Ebenau“, die am „Tag der Salzburger Museen“ eröffnet wurde.

Das Museum Fürstenstöckl gibt Einblick in die frühe Industrie für Kupfer-, Eisen- und Messingerzeugung in Ebenau, mit dem schweren Hammerwerk im Mittelpunkt. Auch wird auch die fürsterzbischöfliche Waffenschmiede dargestellt. Weiters präsentieren die Ebenauer Vereine eindrucksvoll ihr Jahrhunderte langes Bestehen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen