Ein starkes Bier für den Winter

2Bilder

OBERTRUM (grau). Passend zur kalten Jahreszeit brauten die rund 30 Teilnehmer des ers­ten „BrandCamps“ in der Trumer Privatbrauerei am Freitag ein Bockbier mit.
Gemeinsam mit der Medienagentur viermalvier organisierte Marketingleiter Rene Pfatschbacher das kreative Get-together. Zum Brainstorming waren Claro-Chef Josef Dygruber, Christian Stegemann, Geschäftsführer von Innocent Drinks, Lukas Triebl von LOA Design und Werbeprofi Chris­tian Salic.
Während der Veranstaltung sollten die Teilnehmer gemeinsam nicht nur ein Bier, sondern auch die dazugehörige Marke, deren Vermarktung und einen Vertriebsplan erstellen. Dabei kam es auf Kreativität und noch viel mehr auf den Teamgeist der unterschiedlichen Teilnehmer an. Gemeinsam wurde entschieden, welches Bier gebraut wird und wie es heißen soll. Die Gruppe entschied sich für den Namen „BR&together“.
Braumeister Axel Kiesbye klärte die angehenden Biererfinder über das Bierbrauen und die verschiedenen Biere auf und setzte schließlich ein winterliches Schwarzbier mit 6,1 Volumenprozent Alkohol an.
75 Liter „BR&togehter“ ruhen nun in der CreativBrauerei in Obertrum und sind nach vier bis fünf Wochen fertig.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen