Entscheiden und bewegen

Bgm. Adi Rieger

NEUMARKT (lin). "Unterwegs in Neumarkt“ ist der Titel einer Bürgerbeteiligung, die Bgm. Adi Rieger ins Leben gerufen hat. Der Plan: Bei regelmäßigen Rundgängen zu bestimmten Plätzen in der Stadtgemeinde wird die kommunale Arbeit gemeinsam vor Ort erläutert und begutachtet. Bei diesem eher ungewöhnlichem Lokalaugenschein sollen geplante Vorhaben diskutiert, anstehende Pläne vorgestellt oder bereits fertig gestellte Projekte gemeinsam in Augenschein genommen werden.
„Mir ist es einerseits wichtig, die Hintergründe bestimmter politischer Entscheidungen zu erklären und aufzuzeigen. Auf der anderen Seite bin ich daran interessiert, die Meinung engagierter Bürger aus erster Hand zu erfahren. Und so ein Rundgang mit ausgesuchten Stationen bietet dafür die optimale Gelegenheit“, erklärt der Bürgermeister. Der Auftakt zu diesem ungewöhnlichen Meinungs- und Erfahrungsaustausch findet am Freitag, dem 2. Juni statt.

Treffpunkt und Start ist um 14 Uhr beim Parkplatz am Bahnhof Neumarkt. Von dort geht es gemeinsam weiter zum Recyclinghof und zum geplanten Geh- und Radweg an der Landesstraße und zur geplanten Querungshilfe bei der Bahnhofgasse und wieder zurück zum Bahnhof. Dort wird Herr Dipl.-Ing. Christian Höss von den ÖBB auch kurz den Um- und Neubau des Bahnhofs vorstellen und Fragen beantworten. Sollten noch Punkte offen sein, können diese bei einem gemütlichen Ausklang geklärt werden.
Bürgermeister Adi Rieger lädt alle interessierten Neumarkterinnen und Neumarkter ein, ihn auf diesem außergewöhnlichen Stadtspaziergang zu begleiten.

_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: www.meinbezirk.at/1964081

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen