Ex-Vize Winklhofer kandidiert nun für Bürgermeisteramt

Liselotte Winklhofer (LIS) kandidiert im März für das Amt des Bürgermeisters in Straßwalchen.
  • Liselotte Winklhofer (LIS) kandidiert im März für das Amt des Bürgermeisters in Straßwalchen.
  • hochgeladen von Michaela Ferschmann

STRASSWALCHEN (fer). Drei Monate, nachdem Straßwalchens damalige Vizebürgermeisterin Liselotte Winklhofer ihren Rücktritt erklärt hat, gab sie nun bekannt, im März gegen den amtierenden Ortschef Fritz Kreil (ÖVP) für das Amt des Bürgermeisters zu kandidieren: Mit ihrer unabhängigen Liste Straßwalchen (LIS).

Im Dezember konnte sie Simon Kornprobst mit einigen anderen Straßwalchner Bürgern überzeugen, mit einer eigenen Liste gegen Kreil in den Wahlkampf zu gehen. Winklhofer trat aus der ÖVP aus, und die Liste Straßwalchen, kurz LIS wurde gegründet. "LIS steht auch für Liselotte (mit kurzem 'i'), wie sie jeder seit Jahren nennt", erklärt Kornprobst, der seine FPÖ-Mitgliedschaft vor Jahren zurückgelegt hat. Insgesamt besteht das Team hinter Winklhofer aus 50 Mitgliedern. Außer Winklhofer und Kornprobst kommt nur noch Berta Lugstein, die aus der ÖVP ausgeschieden ist, aus der Politik. Alle anderen sind engagierte Straßwalchener, die bei keiner Partei dabei sind.

"Wir sind hochmotiviert, es gibt eine echte Chance auf Veränderung", beschreibt Winklhofer die Stimmung in ihrem Team. "Wir sind eine überparteiliche unabhängige Wählergruppe, die bürgerlich, wirtschaftlich und natürlich auch sehr sozial eingestellt ist", fasst die Bürgermeisterkandidatin die Grundsätze ihrer Liste zusammen. "Auch die Umwelt liegt uns sehr am Herzen", fügt sich noch hinzu. Ganz wesentlich für ihr politisches Engagement ist Winklhofer der Grundsatz, die Bürger an der Politik zu beteiligen. "Ich möchte die Straßwalchener bei allen Plänen und Vorhaben mitreden lassen. Und nicht nur einmal im Jahr. Denn ich fühle mich nicht einer Partei, sondern den Bürgern von Straßwalchen verpflichtet!"

Autor:

Michaela Ferschmann aus Flachgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.