Flachgauer Bio Heu Region setzt europaweite Standards

v.l.n.r. Andreas Badinger, Alois Gaderer, Obmann Franz Keil, LAbg. Michaela Langer-Weninger mit den interessierten Besuchern aus Thüringen
  • v.l.n.r. Andreas Badinger, Alois Gaderer, Obmann Franz Keil, LAbg. Michaela Langer-Weninger mit den interessierten Besuchern aus Thüringen
  • Foto: Badinger/Bio Heu Region
  • hochgeladen von Kathrin Hagn

SEEHAM (kha). Vom umfangreichen Know-How der Flachgauer Biobauern profitierte vor kurzem eine Abordnung aus dem ostdeutschen Thüringen. Die Bio Heu Region im Trumer Seenland gilt schon seit längerem europaweit als Vorbildregion für biologische und vor allem nachhaltige Landwirtschaft. Die Kontakte zum Thüringer Landespflegeverband hatten sich auf einer Fachmesse ergeben, berichtet der Obmann der Bio Heu Region, Franz Keil. Der deutsche Verband hatte großes Interesse an der hiesigen Agrarwirtschaft gezeigt und sich schließlich  im vergangenen Monat zu einer "Studienreise" in den Flachgau begeben.  Besichtigt wurden  die Heubelüftungsfirmen LASCO und HSR, das Biodorf Seeham, der Joglbauer in Obertrum  sowie die Hofkäserei Fischhofer in Zell am Moos. Die Thüringer zeigten sich begeistert, so Franz Keil. "Sie konnten viele wichtige Informationen für sich verwerten und viel von unserem Wissen mit nach Hause nehmen."

Mehr als 20 Jahre Bio Heu Region

Um die einzigartige Vielfältigkeit der kleinstrukturierten Landwirtschaft im Flachgau zu erhalten, haben schon im Jahr 1996 dreizehn Biobauern aus Berndorf und Seeham die Bio-Heu-Region gegründet. Mittlerweile unterstützen 240 Bio-Heubauern aus 27 Gemeinden im Mondseeland, im Mattigtal und im Salzburger Seenland dieses  einzigartige Projekt mit Nachahmungswert.

_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: www.meinbezirk.at/1964081ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen