Fünfter internationaler Award für Gruß vom Krampus
Fünfter Internationaler Filmpreis für Neudecker

2Bilder

KÖSTENDORF (red) Der Dokumentarfilm „Gruß vom Krampus“ von Gabriele Neudecker wurde am Wochenende mit dem fünften internationalen Award – dem „Publikumspreis“ - bei den Ethnografischen Filmtagen in
St. Petersburg ausgezeichnet. Ab 28. September läuft „Gruß vom Krampus“ zwei Monate lang in Armenien, beim internationalen Wettbewerb des Sose Film Festivals.

Österreichischer Filmpreis

Außerdem konnte sich die  Filmproduktionsfirma Pimp the
Pony Productions mit „Gruß vom Krampus“ für den Österreichischen
Filmpreis qualifizieren – als einzige Kinofilm-Produktionsfirma im Land
Salzburg. Kinostart ist ab 09. November 2018!
„Gruß vom Krampus“ beleuchtet die historischen Wurzeln der Bräuche,
zeigt alte Winter-Rituale und moderne Entwicklungen, spart Probleme mit
Grenzüberschreitungen nicht aus und entwirft ein einzigartiges Bild
von der Begeisterung der jungen Generation, die diese Volkskultur lebt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen