Vandalen am Werk
Fußballer Vereinsbus mit Parolen beschmiert

Das ist kein Lausbubenstreich: Durch den  Vandalenakt am Sportbus des Vereins ist Sachschaden entstanden.
  • Das ist kein Lausbubenstreich: Durch den Vandalenakt am Sportbus des Vereins ist Sachschaden entstanden.
  • Foto: USK Anif
  • hochgeladen von Gertraud Kleemayr

ANIF. In der Nacht auf Sonntag wurde der Vereinsbus des USK Anif am Sportplatz in Anif mit Parolen vom Erzrivalen beschmiert. Der oder die Täter sind bislang unbekannt. Der Schaden beläuft sich schätzungsweise auf 5.000 Euro. Der USK bittet um Mithilfe. Wer was gesehen hat bitte unter info@usk-anif.at melden.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen