Werkschulheim Felbertal
Geige als Abschluss-Werkstück

Beim Instrumentenbau-Lokalaugenschein im Werkschulheim Felbertal im Bild von links: Schüler Adrian Rieder, Wirtschaftskammer-Präsident Manfred Rosenstatter, Wirtschaftskammer-Direktor Manfred Pammer, Schuldirektorin Karin Starlinger-Baumgartinger, Christoph Paulweber (Vorsitzender des schulerhaltenden Vereins), Bernhard Reichl (Geschäftsführer Werkschulheim Felbertal) und Lehrerin Andrea Karolus.
  • Beim Instrumentenbau-Lokalaugenschein im Werkschulheim Felbertal im Bild von links: Schüler Adrian Rieder, Wirtschaftskammer-Präsident Manfred Rosenstatter, Wirtschaftskammer-Direktor Manfred Pammer, Schuldirektorin Karin Starlinger-Baumgartinger, Christoph Paulweber (Vorsitzender des schulerhaltenden Vereins), Bernhard Reichl (Geschäftsführer Werkschulheim Felbertal) und Lehrerin Andrea Karolus.
  • Foto: Neumayr
  • hochgeladen von Gertraud Kleemayr

Das Werkschulheim Felbertal ist einzigartig in Österreich. Bei einem Besuch der Schule überzeugte sich davon kürzlich auch Wirtschaftskammer-Präsident Manfred Rostenstatter.

EBENAU. Von den handwerklichen Fertigkeiten der Schüler am Werkschulheim Felbertal überzeugte sich kürzlich Wirtschaftskammerpräsident Manfred Rosenstatter bei einem Lokalaugenschein. Vor allem der Bau von Musikinstrumenten, die die Schüler der vierten Klasse mit einer individuellen Note als Abschlussstück im Unterstufenwerkfach „Holz“ anfertigen, beeindruckte. „Diese Schule ist wirklich einzigartig in Österreich. Ein Gymnasium, bei dem die Schüler nach Abschluss auch eine Berufsausbildung in der Tasche haben, öffnet den jungen Menschen extrem gute Perspektiven“, so Rosenstatter, der auch das Modell „Lehre mit Matura“ der Wirtschaftskammer forciert. „Ein Handwerk zu erlernen, bereichert jede Schulausbildung, denn es bedeutet Flexibilität und Unabhängigkeit auch im Einkommensbereich. Das ist wichtig in einer Zeit, in der vieles einem schnellen Wandel unterzogen ist“, ist Rosenstatter überzeugt.

Interessen gefördert

Ab der Oberstufe können die Schüler beim Werkschulheim Felbertal aus den Lehrberufen Mechatronik, Maschinenbautechnik oder Tischlereitechnik wählen. „In den Werkstätten am Campus-Gelände wird bei uns kräftig getüftelt, gefeilt, gebohrt und programmiert. Das Engagement der Schüler und Lehrer verbreitet einen eigenen Spirit, der einfach begeistert. Dabei steht vor allem die gezielte Förderung der Interessen der Schüler im Vordergrund“, erläutert Schuldirektorin Karin Starlinger-Baumgartinger.

„Tag der offenen Tür“ mit Campus-Besichtigung

Das große Campus-Areal beim Werkschulheim Felbertal bietet neben den Schul-, Werkstätten- und Wohngebäuden auch ausreichend Platz für sportliche Aktivitäten wie Fußball, Beach Volley-Ball, Tennis, Klettern, Bouldern, Bogenschießen und vieles mehr. Am 15. und 16. November 2019 können interessierte Eltern und Kinder beim „Tag der offenen Tür“ einen Eindruck vom Zukunfts-Campus gewinnen. Schüler und Lehrer geben Einblick in den schulischen Alltag und präsentieren an einzelnen Stationen das breite Angebotsspektrum. Dabei kann auch das gesamte Areal besichtigt werden.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen