Gleich zwei Urlaubsjubiläen in Faistenau

Im Bild von links: Anneliese Teufl, Ulrich und Ingrid Heyden, Bürgermeister Josef Wörndl, Rolf Laabs, Stephanie Heindl und Peter Teufl.
  • Im Bild von links: Anneliese Teufl, Ulrich und Ingrid Heyden, Bürgermeister Josef Wörndl, Rolf Laabs, Stephanie Heindl und Peter Teufl.
  • Foto: Tourismusverband Fuschlseeregion
  • hochgeladen von Manuel Bukovics

FAISTENAU (buk). Gleich zwei Urlaubsjubiläen galt es dieser Tage in Faistenau zu feiern – und beide bei den selben Gastgebern. So verbringen Ulrich und Ingrid Heyden aus dem deutschen Siek bereits seit 40 Jahre ihre Urlaube in Faistenau. Knapp dran ist auch Rolf Laabs aus Ahrensburg. Er hat die Destination vor 35 Jahren am schwarzen Brett seines Arbeitsplatzes entdeckt und ist seither immer wieder nach Faistenau gereist. Früher hauptsächlich zum Langlaufen im Winter, mittlerweile bevorzugt zum Wandern im Herbst.

"Wollten beim ,Teufl' Urlaub machen"

Als Gastgeber der Jubilare fungiert Anneliese Teufl vom gleichnamigen Landhaus. Und genau dieser Name war für Familie Heyden – die ohnehin in der Salzburger Gegend urlauben wollte – ausschlaggebend für die Unterkunft. Sie wollte schon immer mal beim "Teufl" residieren. Zumeist gehen sie hier wandern und besuchen diverse Almhütten in der Region. Faistenaus Bürgermeister Josef Wörndl hat den Jubilaren gemeinsam mit Stephanie Heindl vom örtlichen Tourismusbüro die Ehrenurkunde überreicht und zum langjährigen Urlaubsjubiläum gratuliert. Die Gastgeber Anneliese und Peter Teufl überreichten Geschenke.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen