Großeinsatz der Einsatzkräfte: Feuerwehren, Polizei und Bundesheer im Einsatz

Unterhalb der Talstation – bei der Stütze 1 - ist der Brand ausgebrochen
6Bilder
  • Unterhalb der Talstation – bei der Stütze 1 - ist der Brand ausgebrochen
  • hochgeladen von Wolfgang Riedlsperger

Im Bereich der Seilbahnstation in St. Leonhard (Flachgau) brach Montagvormittag am Untersberg ein Feuer aus. Zahlreiche Feuerwehren, Polizei, Bergrettung und Bundesheer sind im Einsatz. Von Seiten des Heeres sind seit 13 Uhr eine "Alouette" III und eine AB 212 Maschinen gemeinsam mit der Feuerwehr im Einsatz gegen die Flammen. Um 15 Uhr kam noch ein S-70 "Black Hawk" Transporthubschrauber zur Unterstützung.
Je nach Tragfähigkeit der Hubschrauber werden in den Löschbehältern pro Flug zwischen 500 und 700 Liter, im "Black Hawk" sogar 3.000 Liter Wasser auf die Brandherde abgeworfen.
Acht Arbeiter, die entlang der Seilbahn mit Renovierungsarbeiten beschäftigt waren, wurden vom Bundesheer mit der "Alouette" III ins Tal geflogen.

Autor:

Wolfgang Riedlsperger aus Pongau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.