Abschluss-Prüfungsessen
Hohes Niveau bei der Prüfung in der Tourismusschule Klessheim

Die Lehrer erwarten von ihren Schülern ein hohes Niveau in allen Bereichen, was diese mit Bravour meistern.
10Bilder
  • Die Lehrer erwarten von ihren Schülern ein hohes Niveau in allen Bereichen, was diese mit Bravour meistern.
  • Foto: Bettina Buchbauer
  • hochgeladen von Bettina Buchbauer

Die Bezirksblätter waren live dabei beim Abschluss-Prüfungsessen der Tourismusschüler in Klessheim.

WALS-SIEZENHEIM. In den Salzburger Schulen finden im Moment schon viele der Abschlussprüfungen vor dem Sommer statt. In der Tourismusschule (TS) Klessheim heißt dies nicht nur zu schriftlichen und mündlichen Klausuren anzutreten, sondern auch zu kochen, Getränke zu mixen und zu servieren.

Das richtige Los ziehen

Frühmorgens begeben sich die Schüler der Klasse 4TB nach Klessheim, um zu ihren praktischen Prüfungen anzutreten. In der Küche wird ein Los gezogen, welches über die zu kochenden Gerichte entscheidet. Danach heißt es ran an die Töpfe. Unter den Augen ihres Lehrers Alexander Stockl geben die jungen Köche ihr Bestes.

Vergnügen für Gäste

Die erst mittags erscheinenden geladenen Gäste merken von den ganzen Vorarbeiten nichts. Sie werden mit den köstlich zubereiteten Apéritifs von den Schülern, die am selben Tag im Service geprüft werden, empfangen. Es handelt sich dabei hauptsächlich um Eltern und auch Lehrer, wie etwa Thomas Freylinger, den Bürgermeister von Kuchl, der Kultur und Recht unterrichtet. "Bei den Schülern ist man am Puls der Zeit und man lernt gegenseitig voneinander," meint Thomas Freylinger.

Das Mahl beginnt

Die Gäste an den Tischen werden von ihren persönlichen Kellnern auf Englisch begrüßt, da die Klasse 4TB einen Englisch-Schwerpunkt im Unterricht hat. Zu den angekündigten Speisen werden die passenden Getränke empfohlen. Die nächsten drei Stunden werden die Gäste mit grandiosen Speisen verwöhnt. So bereitete etwa Lara Fleck aus Salzburg ein traumhaftes Kalbsfilet in Kren-Senfkruste und Amarettoparfait im Schokomantel zu. Ihr Vater Gunther Fleck, ebenfalls ein Absolvent der TS Klessheim, ist begeistert. Auch die Bedienung verläuft die ganze Zeit tadellos. Anna Mossburger aus Niederösterreich kümmert sich hervorragend um das Wohl ihrer Gäste und erwähnt: "Mein Bruder ging schon hier zu Schule und hat davon geschwärmt. Da wollte ich dann auch unbedingt hierher." Von meiner Seite gibt es jedenfalls für alle eine Eins.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen