Job-Sharing auf Führungsebene

2Bilder

HOF, SANKT GILGEN, MONDSEE. Mit erstem November werden Monika Lehner und Ulla Brüggler als Führungsduo die Sparkassenfilialen in Hof, Sankt Gilgen und Mondsee leiten.
Damit hat sich die Salzburger Sparkasse und ganz dem Thema "Diversity" verschrieben. Ziel ist es, Frauen auf ihrem Karriereweg zu fördern und attraktive Führungspositionen auch in Teilzeit anzubieten.

Teilzeit Karriere machen

Monika Lehner und Ulla Brüggler arbeiten beide in Teilzeit und bilden gemeinsam das neue Führungsduo in der Seenregion. „Die Chance, meine erste Führungsrolle mit einer erfahrenen, langjährigen Führungskraft in einem Top-Sharing-Modell in Teilzeit zu starten, bedeutet mir immens viel“, freut sich Monika Lehner über ihre neue Verantwortung. Der Verstärkung an der Filialspitze kann auch die bisherige Filialleiterin Ulla Brüggler, die nun auf Teilzeit reduziert hat, nur Positives abgewinnen: „Vorreiterinnen des Top-Sharing-Modells sind wir sicher nicht nur in unserer Branche. Ich bin davon überzeugt, dass noch viele unserem Beispiel folgen werden, weil die Vorteile für sich sprechen.“

Ulla Brüggler und Monika Lehner - Frauenpower-Führung in den Sparkassenfilialen Hof, St. Gilgen und Mondsee.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen