Viergleisiger Ausbau der Westbahnstrecke
Köstendorf für attraktiven Nahverkehr notwendig

Peter Haibach von "probahn" appelliert an die Gemeinden, die Bevölkerung nicht zu verunsichern.
  • Peter Haibach von "probahn" appelliert an die Gemeinden, die Bevölkerung nicht zu verunsichern.
  • Foto: ÖBB/Mosser
  • hochgeladen von Gertraud Kleemayr

Die Initiative "probahn" appelliert an die Gegner des ÖBB-Tunnels, weil er für einen attraktiven Nahverkehr unabdingbar ist.

SALZBURG. Die überparteiliche Fahrgastvertretung "probahn" Österreich appelliert an die Anrainer, aber auch an die Landes- und Bundespolitik und die Gemeinden, den viergleisigen Ausbau der Weststrecke mitzutragen und auch gegenüber ihren Bürgern zu vertreten. Vereinzelte Bürgermeister sollten sich nicht als „Hobby-Planer“ betätigen und die Bevölkerung nicht verunsichern. Von Bund und ÖBB-Infrastruktur fordert Peter Haibach von"probahn" Österreich, durch strategische Überlegungen die Bauzeit von insgesamt 16 Jahren wesentlich zu verkürzen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen