Schwalbenwurzwanzen im Botanischen Garten Salzburg
"Kuschelnde" Schwalbenwurzwanzen im Botanischen Garten

2Bilder

Die Schwalbenwurzwanze (Tropidothorax leucopterus) ist eine in Südeuropa und im südlichen Mitteleuropa vorkommende Wanzenart aus der Familie der Bodenwanzen (Lygaeidae), die auch jetzt vermehrt in Österreich gesehen wird. Die Wanze kann leicht mit der Gemeinen Feuerwanze oder der Ritterwanze verwechselt werden. Die Tiere ernähren sich hauptsächlich von Schwalbenwurzen und Seidenpflanzen. Im Frühjahr findet man sie häufig auf der Zypressen-Wolfsmilch. Die rote Färbung ist eine Warntracht, denn die Tiere sind giftig, indem sie Substanzen aus ihrer giftigen Wirtspflanze einlagern.
Besonders auffällig war die große Ansammlung der Wanzen auf einer Stelle im Botanischen Garten Salzburg, denn sie türmten sich aufeinander, wie wenn sie "kuschlen" wollten. Ein sehr ungewöhnlicher Anblick!

Autor:

Tatjana Rasbortschan aus Flachgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

4 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.