Kirche
Lange Nacht der Kirchen mit großem Programm

Bei der Langen Nacht der Kirche war für alle Faistenauer was mit dabei.
  • Bei der Langen Nacht der Kirche war für alle Faistenauer was mit dabei.
  • Foto: Pfarre Faistenau
  • hochgeladen von Gertraud Kleemayr

Letzten Freitag öffnete die Pfarrkirche in Faistenau ihre Pforten zur Langen Nacht der Kirchen.

FAISTENAU. Pünktlich um 17.50 wurde die lange Nacht der Kirchen 2019 in Faistenau mit einem 10-minütigem Glockenläuten eröffnet. Viele Besucher nützten die Möglichkeit zur Begegnung mit Gott, Begegnung mit anderen, Kirchenräume neu entdecken, Stille zu finden, sich von Gebet und Musik berühren zu lassen und gemeinsam zu feiern. Unsere Schirmherrin Frau Doraja Eberle fand die passenden Worte zum Thema: „ Freiheit“.

Maiandacht und Saitn-Knopf-Musi

Mit den Rikschafahrten hatten Klein und Groß ihre Freude. Die Damen der Bücherei lasen Geschichten vor und luden zum Basteln ein. Die  Vereins-Maiandacht, gestaltet vom Volksliedsingkreis und der Saitn-Knopf-Musi, eröffnete die Lange Nacht der Kirchen. Maria Ebner und Herr Roman Schmeissner machten Kirchenführungen für Groß und Klein. Ein Bläseresemble stieg auf den Turm und es erklangen wunderschöne Lieder. Dann konnte man der Klangvielfalt der neuen „ Linder-Orgel“, gespielt von Roman Schmeißner lauschen . Der Faistenauer Foast.Xong begeisterte die Zuhörer mit einem Gospelkonzert“ Oh happy day“! Den Abschluss um 22 Uhr gestaltete eine Faistenauer-Hofer Sänger-Gruppe „ Zu Deiner Ehre will ich singen“. Mit dem Abschlusssegen von unserem geschätzten Pater Clement Temba fand diese lange Nacht der Kirchen einen schönen Ausklang.

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Gertraud Kleemayr aus Flachgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.