Töpfer-Werkstatt
Osterhasen-Werkstatt in Nußdorf

Zum Töpferkurs kamen die Damen in die Oster-Werkstatt von Christine Frauscher nach Nußdorf.
7Bilder
  • Zum Töpferkurs kamen die Damen in die Oster-Werkstatt von Christine Frauscher nach Nußdorf.
  • hochgeladen von Wolfgang Schweighofer

Der Frühling hält in der Osterwerkstatt von Keramikerin Christine Frauscher in Nußdorf seinen Einzug.

NUSSDORF (schw). Mit ihren Töpfer-Kursen stößt Christine „Kreatine“ Frauscher in ihrem Atelier derzeit auf großes Interesse. Die Nußdorferin lehrt sechs Kursteilnehmerinnen, wie Osterhausen aus Ton hergestellt werden. „Es gibt bereits einen weiteren ausgebuchten Kurs“, freut sich Frauscher über die rege Nachfrage, die den Damen als ersten Arbeitsschritt zeigt, wie zuvor ausgewälzter Ton um einen Kegel gewickelt wird, um im Anschluss mit einem Fön für bessere Festigkeit zu sorgen. „Die Köpfe werden mit einer Daumenschale gemacht, dann folgen die Hände und Verzierungen“, erklärt die Keramikerin. „Die Damen können dabei ihrer eigenen Kreativität freien Lauf lassen“, ergänzt sie. Dadurch entstehen geschmackvolle und ansprechende Hasen-Variationen. „Zum Schluss werden die Ohren geformt“, so Frauscher, die sich als Handwerkerin sieht und bei den Arbeiten unter anderem auf die Proportionen der Arbeiten achtet. Nach einem siebentägigen Trockenvorgang erfolgt zwei Tage lang der Schrühbrand bei 900 Grad Celsius. Nach der Glasur der Werke beim Hochbrand mit 1.250 Grad Celsius steigt die Spannung beim ersten Blick in den Brennofen. „Dabei kann viel passieren, vor allem bei den Farbtönen“, zwinkert die Nußdorferin. Groß ist jedenfalls am Ende die Freude über das Ergebnis und die Erkenntnis, nette Stunden mit Gleichgesinnten erlebt und seine Kreativität ausgelebt zu haben.

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Wolfgang Schweighofer aus Flachgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen